Und ewig lockt das Weib

Alltägliche Erfahrung

To get a Google translation use this link.

 

 

Männer mögen es, wenn sie wegen ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten von Frauen um Hilfe gebeten werden. Männer lieben es, wenn die Frau dann bis ins kleinste Detail vorschreibt, was wann wo und wie genau zu tun ist.

 

 

Ohne jedes weitere Wort.

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 25. Oktober 2014 war ein leckerer Eintopf zu Mittag, die geschafften Fitzeleien am Nachmittag.
 
Tageskarte 2014-10-26: Die Vier der Kelche.

© 2014 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 3.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Und ewig lockt das Weib

  1. Amelie schreibt:

    Wir können eben auch nicht aus unserer Haut …

    Gefällt mir

  2. Elvira schreibt:

    So sind wir eben, einfach liebenswert!

    Gefällt mir

  3. Clara Himmelhoch schreibt:

    Den ersten Teil deiner Beobachtung machen wir, um EUCH (Männern) eine Freude zu machen, und den zweiten Teil machen wir für UNS (Frauen), damit wir sicher sind, dass es auch so wird, wie wir uns das vorstellen.

    Gefällt mir

  4. Sofasophia schreibt:

    ;-) na jaaa …

    Gefällt mir

  5. Bruder Indiana schreibt:

    Unmöglich solche Frauen.

    Gefällt mir

  6. Lieber Emil,
    mich berührt dieser Text im Moment sehr und weiß
    jetzt nicht wie ich ihn verstehen soll.
    Ist es wirklich so, oder meinst du das ironisch.
    Ich hatte nämlich vor gut einer Stunde mit dem Mann meines Herzens eine Auseinandersetzung, weil ich ihm eben nicht genau sage wie, wo und wann er was zu tun hat, sondern im die Entscheidungsfreiheit selbst überlasse.
    Dieser interpretiert dies nämlich als *mangelndes Interesse*
    ihm gegenüber. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl, dass meine Achtung, meine Toleranz und mein den anderen sein lassen und mich einlassen nicht so gut ankommt. ….
    Vielleicht wollen Männer wirklich klare Ansagen bei denen ihnen die Entscheidungsfreiheit genommen wird….
    Ich weiß es nicht.
    Mit lieben Grüßen
    M.M.

    Gefällt mir

    • Der Emil schreibt:

      Oh, das „lieben“ war in meinem Textchen eher sarkastisch …

      Natürlich gibt es Ausnahmen, wie ich oben schon sagte, auf allen drei Seiten ;-) Es hängt ganz gewiß auch sehr vom Verhältnis zwischen beteiligter Frau und beteiligtem Herrn ab, wie dieses „Bitte mach mal …“ und ein nachfolgendes „Du mußt das aber so und so machen!/Bitte mach das doch so und so!“ (Welch Unterschied allein darin liegt!) ankommen oder verstanden werden.

      Gefällt 1 Person

  7. Inch schreibt:

    Ich finde das gut, dass Männer es mögen, wenn Frauen sie um Hilfe bitten. Ich nutze diesen Wunsch gern, um mir nicht selber die Hände schmutzig zu machen. Und ich rede auch nie rein. EHRLICH :D Jedenfalls, bei Dingen, wo man sich wirklich die Hände schmutzig macht, weil da weiß ich gar nicht, wie das geht. ;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s