Gültig ab 7.10 Uhr

Aus aktuellem Anlaß notiert

To get a Google translation use this link.

 

 
Novembergruß
 

Erwacht bin ich früh schon weit vor meiner Zeit.
Draußen verging grad die Nachtdunkelheit.
Die Luft war so frisch und das Licht schien so zart!
Der Morgentau hatte sein Funkeln bewahrt.
Im Gebüsch nebenan trällerten Vöglein gar frei.
        Doch klangen die Lieder auch wie einst im Mai:
        Der Monat Oktober ist jetzt vorbei.

 

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 31. Oktober 2014 waren das Aufstehen, der Buchfink, das Abendessen.
 
Tageskarte 2014-11-01: Die Zehn der Schwerter.

© 2014 – Der Emil. Text & Bilder unter der Creative Commons 3.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Gültig ab 7.10 Uhr

  1. S(tef)unny schreibt:

    oh ja, hier zwitschern sie auch ;-)
    bei offener Balkontür – wirklich ganz wie im Mai ;-)

    Gefällt mir

  2. Sofasophia schreibt:

    … habs verpennt, mit Kopfweh, das Gezwitscher, so sie denn taten, die Vögelein.
    Feine Dichtung!

    Gefällt mir

  3. phantasiewolken schreibt:

    Wunderschön geschrieben :) Die Phantasie ist angeregt ;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s