Das 17. Türchen: Ein weihnachtliches Lied.


Die Sammelwut im Jahr war groß

To get a Google translation use this link.

 

 
Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen.
 
Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Alle meine Kerzen brennen für alle, die Hoffnung brauchen.

 

Heute möchte ich nur ein Lied präsentieren. In zwei Versionen. Diese beiden Videos liegen schon eine ganze Weile in meinen Lesezeichen herum, ich hatte sie im Laufe des Jahres für diesen Adventskalender hier vorgesehen. Jedes für sich. Und nun beim Durchsehen merkte ich, daß es ja ein Lied ist, eines in zwei schönen Bearbeitungen. Da ist zunächst eine für mein Dafürhalten recht moderne Version des traditionellen polnischen Liedes, die von Anna Maria Jopek gesungen wird. Ich kann mich daran erinnern, sie 1997 gesehen zu haben bei dem, was früher einmal der “Grand Prix Eurovision de la Chanson” war, in Dublin belegte sie nämlich Platz zwölf direkt hinter Bianca Shomburg aus Deutschland.

 

 

Und von diesem Lied gibt es eine Version, die Gustav Kucz 1954 ins Deutsche überstetzte. Den neuen Satz schuf 1992 Arnold Kempkens, ein 2001 verstorbener Dirigent und Komponist. (Bei Gelegenheit stelle ich einmal seine deutsche Messe vor.)

 

 

Einunddasselbe Lied. Wenn ich ehrlich bin, finde ich beide Versionen schön. Aber die polnische bevorzuge ich trotzdem. Und dafür kann ich keinen wirklichen Grund nennen außer dem, daß ich zuweilen Frauenstimmen bevorzuge (Sarah McLachlan als weiteres Beispiel). Zu anderen Gelegenheiten finde ich Männer(chöre) wesentlich angenehmer.

Vielleicht gefällt eine der beiden Varianten ja auch jemandem von euch?

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 16. Dezember 2014 waren der Besuch im Finanzamt, der gestellte Antrag bei der BStU.
 
Tageskarte 2014-12-17: Die Königin der Münzen.

© 2014 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2014, Adventskalender, Adventskalender 2014, Gesehenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das 17. Türchen: Ein weihnachtliches Lied.

  1. Elvira schreibt:

    Ich bevorzuge den Männerchor. In meinen Ohren klingt das Lied wärmer.

    Gefällt mir

  2. Gabi schreibt:

    Ich schließe mich da Elvira an. Mag auch den Männerchor ein bisschen mehr, obwohl die 1. Version natürlich auch sehr schön ist.
    Vielleicht ist es, weil ich oft Männerstimmen lieber höre und Chorgesang mag ich auch.
    Liebe Grüße
    Gabi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s