Weisheit eines Nichteinheimischen (74/291)

Nicht weithergeholt

To get a Google translation use this link.

 

 

Manchmal wird ein Tag, den man ziemlich unangenehm beginnt, doch noch ganz nett.
Aber eben nur manchmal.

Mahat Ma’nschei S’stag, Weiser aus Ira enfadat

 

 

’s ist eben manchmal so, daß ein Tag einfach grundfalsch beginnt. Da kann mensch strampeln und zappeln und tun und machen: Das “Wetter” will und will nicht besser werden (wie das Wetter eben so ist). Wenn es dann garnicht anders geht, muß ich irgendwo Deckung, Unterschlupf, Ruhe, Zuflucht, Trockenheit und Wärme suchen.

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 14. März 2015 war die Besserung der Stimmung.
 
Tageskarte 2015-03-15: Die Zehn der Schwerter.

© 2015 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Weisheit eines Nichteinheimischen (74/291)

  1. piri schreibt:

    Beim Kerle ist das Wetter auch immer schuld – zu irgendwas muss es ja gut sein! 😊

    Gefällt mir

  2. Arabella schreibt:

    Wohl dem der weiß wo Unterschlupf zu finden ist.

    Gefällt 1 Person

  3. Sofasophia schreibt:

    Gehts besser heute?
    (Ich hoffe es sehr.)

    Gefällt mir

  4. Gabi schreibt:

    Oh ja, das kenne ich auch. Nur wenn man zu dritt in einer Wohnung lebt, ist es leider meist schwierig, sich irgendwo zu verkriechen und Ruhe oder Deckung zu finden. Mitmenschen verstehen es nicht immer, warum man das manchmal braucht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s