Post aus den Weiten von Kleinbloggersdorf (229/136)

Grüße von unterwegs #ansKap

To get a Google translation use this link.

 

Er radelt noch. Nein, nicht jetzt gerade in diesem Moment, da dieser Artikel online geht. Irgendlink muß auch schlafen. Wobei: Da die Sonne in den Gefilden, in denen er unterwegs ist, kaum untergeht, stelle ich mir das ziemlich schwierig vor …

Als wir uns hier in der Stadt trafen, lag eine für mich völlig absurde und abstrakte Strecke vor ihm. Und nun treibt sich das Kunstbübchen hinterm Polarkreis herum. Oft seufze ich sehnsüchtig beim Lesen seiner Blogposts und Tweets.

Und ich weiß nicht, wieso ich keine der beiden Postkarten bisher gezeigt habe. Die erste, die Nº 16 kam in der Woche nach seinem Besuch hier:

 

iDogma-Karte #ansKap Nº 16

Post von kurz hinter Bernburg (Saale)

 

Und während oder nach Sosos und Irgendlinks Urlaub in Falun kam Nº 70 hier an:

 

iDogma-Karte #ansKap Nº 70

Der Stein im See: Post aus Schweden.

 

Für die zukünftige Kuratorin/den zukünftigen Kurator im Museum für Digitale Frühgeschichte muß ich diese beiden Karten aber melden. Schließlich sollen alle irgendwann einmal zusammen zu sehen sein.

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 16.August 2015 war die absolute Ruhe (und die geringfügige Abkühlung).
 
Tageskarte 2015-08-17: Die Zwei der Kelche.

Für die beiden Postkarten © 2015 – Irgendlink.de
© 2015 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Post aus den Weiten von Kleinbloggersdorf (229/136)

  1. Sofasophia schreibt:

    Ja, ich hoffe, die visionierte Kuratorin wird alle Karten auftreiben können.
    Danke fürs Zeigen!

    Gefällt mir

  2. Ulli schreibt:

    der Stein im See spricht mich sehr an!
    und ja … ich seufze auch immer mal wieder, wenn ich den Radkünstler lese- es ist schon enorm, was er „leistet“ –

    Gefällt mir

  3. muetzenfalterin schreibt:

    Ich habe ja auch so eine wunderbare Karte. Ob ich die auch mal herzeigen soll?

    Gefällt 1 Person

  4. gabi m. auth schreibt:

    mag ich sehr, die kleine feine Geschichte über die Postkarten von irgendlink. Alein der Name ist ein Gedicht :)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s