Herbstzeitlos, das (307/58)

28er Spielerei

To get a Google translation use this link.

 

 

Die nebelstille Novemberschläfrigkeit
An einem Montag hindert die Hand
Am Handhaben der Kamera.

Das ist nicht schlimm, denn mich drängt nichts.
Und Ausruhen nach Turbulenzen
In der Seele ist Lebensnotwendigkeit.

 

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 2. November 2015 war entspanntes Lesen und Werkeln.
 
Tageskarte 2015-11-03: X – Das Rad des Schicksals.

© 2015 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Herbstzeitlos, das (307/58)

  1. Sofasophia schreibt:

    Heute (und gestern) wabert Nebel durch meine Timeline, ähm meinen Reader.
    Fein, diese Ruhe, die er schenken kann.

    Gefällt mir

  2. helmutmaier schreibt:

    Sehr schön!
    Auch in dieser Kombination. Danke!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s