Nie aufgeschrieben (325/40)

Aus Selbstzweifel entsprungen

To get a Google translation use this link.

 

Arbeiten. Bilder suchen in zwei bis vier Festplatten und zwei unterschiedlichen Dateiformaten, optimieren (naja: entzerren, Größe auf ein einheitliches Maß ändern, unscharf maskieren), Worte dazu finden. Unzufrieden sein, unzufrieden mit dem, was ich mir dabei dachte, mit dem, was ich finde, mit der Reihenfolge, der Aussage.

 

 

“Perfektionismus ist die Pflicht der Götter!”

 

 

Der Satz schwebt mir nach Stunden im Kopf herum (und noch niemand vor mir hat ihn aufgeschrieben, sagen diverse Suchmaschinen). Und außerdem frage ich mich gerade, wieso ich genau jetzt, hier, in diesem Projekt so perfekt sein möchte, wie ich es doch sonst nie bin.

 

Der Emil

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

P.S.: Positiv am 20. November 2015 war DER Satz.
 
Tageskarte 2015-11-21: III – Die Herrscherin.

© 2015 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Nie aufgeschrieben (325/40)

  1. Herr Ackerbau schreibt:

    Ich kenn’s als „Perfektion ist Sache der Götter“. Bequeme Ausrede, wenn man selber schlampt…

    Gefällt mir

  2. Björg Volquardsen schreibt:

    „An Einsicht zeigen die Vollkommenen ihren Mangel.“ Das ist auch so ein Satz, bei dem eine String-Suche bisher erfolglos bleibt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s