Nº 010 (2016): Een warm welkom.

In mijn gewoonten terug.

To get a Google translation use this link.

 

Ein herzliches Willkommen zurück in meinen Gewohnheiten.

Warum? Wozu und wieso gab es im gestrigen Artikel.

 

 
Entlang
 

Nur der Nase nach oder
Trotzig am Ufer: entlang.
Lieber: an einer Mauer.
An Etwas: entlang.
Nachts: vorantasten.
Glückliches Ziel

Erreichen: nach langer Zeit.
Tastend nur vorwärts: langsam.
Angestrengt: hoffend
Nach vorne – oder?
Gegenwart: vergessend.

 
 

 

Es fühlt sich gut an, viel besser als dieses Durcheinander. Zuhause. Meins. — Aufatmen.

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 10. Januar 2016 war die Entscheidung.
 
Tageskarte 2016-01-11: Das As der Kelche.

© 2016 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Nº 010 (2016): Een warm welkom.

  1. Simmis Mama schreibt:

    Van harte bedankt voor zo een warm welkom :)

    Das / die oder gefällt mir am besten

    Gefällt mir

  2. eckisoap schreibt:

    hier entlang – in mein herz getroffen <3

    ps: morgen geht auch hier alles wieder seinen gewohnten gang. darin enthalten dann eine mail an dich.
    liebgrüß

    Gefällt 1 Person

  3. lyrifant schreibt:

    Schön, dass Du Deinen Blog fortsetzt! Ich hab zu diesem Text nur eine Frage: Warum „Gegenwart: vergessend.“? Warum nicht: „Gegenwart: lebend“ oder „Gegenwart: angekommen“ oder so etwas?

    Gefällt 2 Personen

  4. Gudrun schreibt:

    Gut so, wenn du dein Muster lebst und den Tag so strukturierst, wie er dir am genehmsten wird. Das Thema hatte ich mit einer ganz nahen Verwandten gerade auch wieder.

    Gefällt mir

  5. pantoufle schreibt:

    Föllig OT: Emil: Ich habe eine NIKON 801 zu verschenken. Auf Wunsch mit Entwicklerdose und etwas Chemie. Vergrößerungsservice würde ich seffaständlich gegen Unkosten übernehmen. Nur mal so, damit Du Dich nicht wieder rausreden kannst :-)
    Gruß
    das Pantoufle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s