Nº 038 (2016): In Bildern.

Selbst geschlendert

To get a Google translation use this link.

 

Am Nachmittag war ich spazieren, an den Ententeichen. Aber das, was mich am meisten faszinierte: einen verdammt lang senkrecht in den Himmel zeigenden Schwanenarsch! hab ich nicht photographiert, weil ich telefonierte.

 

Dafür den blauen Himmel mit weißen Wolkenschleiern

Himmel

 

Den Blick in Richtung Altstadt mit ihren fünf Türmen

Stadtblick

 

Das Wasser im Teich

Wasser im Teich

 

Fließendes Wasser in einem Gräbelein

Grabenwasser

 

Fließendes Wasser im Gegenlicht

Gegenlichtwasser

 

Die sich in den Fenstern des (Noch-)Finanzamtes spiegelnde Sonne

Sonne gespiegelt

 

Alles in der kleinen Großstadt Halle (Saale), weniger als 1000 m von meiner Wohnung entfernt. Irgendwann einmal gehe ich dort nicht alleine hin, und dann streichle ich wieder den Schwan, der heute so lange am Grund des Teiches nach Futter suchte. Ja, der läßt sich anfassen, wirklich.

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 6. Februar 2016 waren Gespräche, der Bericht über den abgetauchten Schwan, zwei, nein, drei Stunden schlendern um die Teiche.
 
Tageskarte 2016-02-07: Das As der Stäbe.

© 2016 – Der Emil. Text & Bilder unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Nº 038 (2016): In Bildern.

  1. Sofasophia schreibt:

    Klasse Bilder!

    Aber echt jetzt? Das hast das noch nie vorher gesehen, so einen tauchenden Schwan mit Po gen Himmel?

    (Ich frage mich grad wie viele Dinge ich schon gesehen und für selbstverständliche normale Anblicke gehalten habe, die es gar nicht wirklich sind … und denke seltsamerweise an Alpenglühen …)

    Gefällt 1 Person

  2. fraurebis schreibt:

    Das sind wunderbare Bilder. Die Stimmung, das Licht, das Grau, welches gar nicht grau wirkt …
    Danke fürs Mitnehmen.

    Gefällt mir

  3. minibares schreibt:

    Tolle Aufnahmen!
    7 Türme in Halle!
    Der Teich mit dem Schwan, darauf warte ich.
    Euer FA im Schein der Sonne, genial!
    Liebe Grüße Bärbel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s