Nº 075 (2016): Voraussetzungen.

Wirklich nur dadurch?

To get a Google translation use this link.

 

 

Das Warten kennen
Seine Fremdheit aushalten
Sehnsucht ertragen

Nur dadurch wird erfahren
Ein endlich erlebtes Glück

Ein Tanka.

 

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 14. März 2016 waren die erledigte Hausarbeit, das entsorgte Papier, der fertig vorbereitet Rechner.
 
Tageskarte 2016-03-15: Die Sieben der Stäbe.

© 2016 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Nº 075 (2016): Voraussetzungen.

  1. puzzleblume schreibt:

    Auf freiwilliges Warten, weil eine Situation ist, wie sie ist, würde ich das anwenden. Warten fällt mir relativ leicht, wenn ich mir gewiss bin, dass die Gründe dafür arglos sind,
    Aber wenn ich eine solche Situation tatsächlich als einseitige Psycho-Inszenierung durchschaue, wende ich mich ab, sobald ich mir dessen sicher bin. Dazu kenne ich die anerzogene Anfälligkeit dafür zu gut, um jedesmal daran zu hängen, ohne die Situation genauer zu hinterfragen.
    Selbst das Glücksgefühl kann wegen solcher Altlasten ein Mängelexemplar sein, für das man sich nach deren Erkenntnis im Heute selbst entscheiden darf.

    Gefällt 1 Person

  2. Sofasophia schreibt:

    Nicht nur dadurch, aber auch dadurch – denke ich.
    Und auch bei „endlich“ bleib ich hängen.

    (Oft wünsche ich mir ja in Liebesdingen ein „unendlich“. Aber eben. Endlich und sterblich sind unabänderlich.)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s