Nº 126 (2016): Himmelwärts.

Wenigstens ein kleines Stück

To get a Google translation use this link.

 

 

wenn seine flügel
in der sonne getrocknet
ihn davontragen

taumelnder falter
grüßt den wind auf der wiese

Ein Tanka.

 

 

Kleiner Falter (≈ 1 cm nur groß) auf dem Putz an einer Hauswand. Es scheint, als hätte jemand versucht, in diesen Putz etwas unleserliches zu schreiben.

In der Sonne an der Hauswand
Kleiner Falter (≈ 1 cm nur groß) auf dem Putz an einer Hauswand. Es scheint, als hätte jemand versucht, in diesen Putz etwas unleserliches zu schreiben.

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 4. Mai 2016 waren die Fahrt, die Ankunft, eine wichtige Information über mich.
 
Tageskarte 2016-05-05: Die Königin der Stäbe.

© 2016 – Der Emil. Text & Bild unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nº 126 (2016): Himmelwärts.

  1. petra schreibt:

    In der Hauswand steht die Schöpfungsgeschichte geschrieben. Sieht man doch!

    Gefällt mir

  2. minibares schreibt:

    Flieg davon!
    Genieße dein Leben, kleiner Falter!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s