Nº 134 (2016): Vom Ausflug mitgebracht.

Ein Ort, an dem ich selten war

To get a Google translation use this link.

 

Viele Bilder habe ich mitgebracht, und es sind doch viel zu wenige. Denn vom Gesehenen wird vieles aus der Erinnerung verschwinden, vieles verblassen, das ich beim Betrachten der Bilder immer wieder auffrischen könnte. Und geschrieben habe ich zwar, aber auch viel, viel zu wenig … Schade drum, aber nicht mehr zu ändern. Und eines der Bilder mag ich euch heute zeigen: Wer errät, wo ich war?

 

Ein Rätselbild ohne exakte Beschreibung.

Wo war ich wohl?
Ein Rätselbild ohne exakte Beschreibung.

 

(Grau, zerklüftet, rissig. Mehr mag ich bei diesem Bild nicht beschreiben – aber in einem Kommentar am Sonntag werde ich es nachholen.)

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 12. Mai 2016 waren ein morgendliches Gespräch, ein vereinbarter Termin, eine ruhige Schicht, ein Geständnis.
 
Tageskarte 2016-05-13: Die Acht der Stäbe.

© 2016 – Der Emil. Text & Bild unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Gesehenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Nº 134 (2016): Vom Ausflug mitgebracht.

  1. puzzleblume schreibt:

    Seltsam wie ähnlich sich altes Holz und alte Knochen werden. Bin gespannt auf Sonntag.

    Gefällt mir

  2. Sofasophia schreibt:

    Du warst im Wald? 😉

    Gefällt mir

  3. petra schreibt:

    Im Zoo bei den Krokodilen.

    Gefällt mir

  4. Der Emil schreibt:

    Da habe ich doch gestern glatt vergessen …

    Tse tse tse.

    Das ist Rinde eines lebenden „Promenaden“-Baumes am linken Rheinufer in Leimersheim. Irgendwann in dieser Woche kommt da noch ein Beitrag.

    Altes Holz? Nicht wirklich. Im Wald? Nicht wirklich. Tote Baumrinde am Boden? Nein. Lebende Rinde …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s