Nº 145 (2016): Vierzeiler.

Flußuferreimerei

To get a Google translation use this link.

 

 

Einst schlief ich am Rhein unterm Lindenbaum.
Ich fühlte mich klein und sprang dann im Traum
hinein in die Fluten, ins kühlende Naß.
 
So war das damals! — Ja! So war das!

 

 

Uferweg, Böschungsgras, Rhein mit Rheinkahn, Bäume am Ufer gegenüber

Uferweg, Böschungsgras, Rhein mit Rheinkahn, Bäume am Ufer gegenüber

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 23. Mai 2016 waren ein langer Dialog, Treffen mit Freunden im Radio.
 
Tageskarte 2016-05-24: Die Fünf der Schwerter.

© 2016 – Der Emil. Text & Bild unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Nº 145 (2016): Vierzeiler.

  1. Sargantanasal schreibt:

    Das ist ein Vierzeiler nach meinem Geschmack!

    Gefällt mir

  2. Sofasophia schreibt:

    Und es kann immer wieder.
    Auch ohne Flieder
    zum Kühlen der Glieder.
    Oder ist’s dir zuwider?

    😉

    Gefällt mir

  3. Der Emil schreibt:

    Ich weiß, etwas leise …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s