Nº 181 (2016): Pausen-H.

Zum Kotzen

To get a Google translation use this link.

 

Nicht aus dem Hause “Reihermann und Söhne”. Nein. Zum ersten Mal bin ich wirklich nicht zufrieden mit Fedora23 – bzw. mit der Plasmashell vom dort offiziell verfügbaren KDE-Plasma 5.6.5 auf KDE Framework 5.23.0 …

Trinity will nicht. Gnome kommt aber nicht infrage …

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 29. Juni 2016 waren ein nettes Gespräch mit jemandem, der die Stadt verläßt, eine unerwartete Begegnung (zu kurz, leider) und ein leckeres Bier.
 
Tageskarte 2016-06-30: Der Bube der Münzen.

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Erlebtes, One Post a Day abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Nº 181 (2016): Pausen-H.

  1. Simmis Mama schreibt:

    KDE ist halt einfach schön. Nur war es seit 4 lange nicht mehr stabil genug :)

    Gefällt mir

  2. gabriele auth schreibt:

    Ich verstehe Bahnhof

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s