Nº 249 (2016): Gedeeschd.

Ein ganzes Jahr zuvor

To get a Google translation use this link.

 

Gedeeschd oder gedeescht – egal. Ein typisch sächsisches Wort für einen Gemütszustand. Nicht traurig, nicht niedergeschlagen, nicht freudlos, nicht kränklich, absolut nicht depressiv. Aber eben gedämpft, gedrückt, still, in mich gekehrt, müde, schläfrig, faul. Gekuschelt in Erinnerungen und Phantasien. In alte Texte versunken, in Bildern auf den Festplatten.

Besonders meine Texte vom September vorigen Jahres waren mir an diesem Tag wichtig. Am 4.9.2015 hatte ich Fieber, lag krank im Bett. Ist es vielleicht doch der Beginn herbstlicher Zeit, der meine Gemütslage am Septemberanfang bestimmt, beeinflußt? Sogar den Mühsam (mit bedauerlichen Tipfehlern) hatte ich schonwieder vergessen! Gibt’s das denn? Kann das denn sein?

Aber auch im September des vorigen Jahres hatte sich einer meiner Träume für mich erfüllt. Dem hing ich diesen Tag und hänge ich noch sehr, sehr sehnsüchtig nach … Und seinen damals ungeahnten/ungehofften Folgen …

 

Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Positiv am 4. September 2016 waren die Ruhe und die Erinnerungen.
 
Tageskarte 2016-09-05: XVI – Der Turm.

© 2016 – Der Emil. Text & Bilder unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nº 249 (2016): Gedeeschd.

  1. Simmis Mama schreibt:

    En sehr schönes Wort. In meinem Dialekt gibt es kein Pendant.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s