Wohlige Wärme (2017: 026)

Geh nicht vorbei.

To get a Google translation use this link.

 

 

Das Piepen ist unerträglich.

Aber ich bin so müde und es ist viel zu kalt, um den Arm unter der Decke hervorzunehmen und den Wecker auszuschalten. Also versuche ich, den Ton zu ignorieren. Ich bin wirklich viel zu müde, um mich zu bewegen.

Außerdem ist es stockdunkel. Und meine Augen … Die Lider kleben noch so angenehm schwer aneinander, ich mag sie nicht auseinanderreißen. Es ist beim Aufwachen, kurz vorm Aufstehen immer so heimelig unter der Decke.

Wenn nur das Gepiepe nicht wäre.

 

Es wird leiser. Aber wieso ein Dauerto

 

 

 

 

 

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 26.01.2017 war die Phantasie aus dem Traum (die hier zu lesen ist), etwas mit Menschen, Die geheimnisvolle Insel (K. u. k. Hofbuchdruckerei Carl Fromme in Wien; ohne Jahresangabe).
 
Die Tageskarte für morgen sind VI – die Liebenden.

© 2017 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Wohlige Wärme (2017: 026)

  1. wildgans schreibt:

    Schöner Schreibkniff!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s