Nichts geschrieben (2017: 034)

Einfach so.

To get a Google translation use this link.

 

Heute könnte ich, wenn ich denn wollte, einen langen Text mit lauter zitierwürdigen Sätzen schreiben, die ich im Lauf des Tages in Büchern und im Netz fand. Aber das mag ich nicht tun, das wäre ja auch eine Linkflut sondergleichen. Heute könnte ich, so ich denn sollte, viel über höchst interessante Musik schreiben, die ich im Laufe des Tages hören durfte und bearbeiten mußte, weil sie ins Musikarchiv eingepflegt sein will. Heute würde ich, wenn ich nicht so … wenn ich doch … wenn … also vielleicht würde ich heute einfach Nichts schreiben!?

 

 

Nichts.

 

 

Hm. Wirkt wie alles, das ich schreibe. Aber ich habe mich getraut! Ich habe es einfach getan! Ein Sieg! Eine neue, gute Erfahrung! Dabei hatte ich immer eine sooooo riesige Angst davor, bildete mir ein, daß ich das kaum überleben könnte. Und nun widerstrebte es mir nicht einmal halb so sehr als vorher befürchtet.

Was ist geschehen? Nichts besonderes. Ich habe es mir einfach erlaubt, heute “Nichts.” zu schreiben …

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 03.02.2017 waren gute neue Musik, ein nettes Schwätzchen, ein Halbkonservenbuchfink.
 
Die Tageskarte für morgen ist die Königin der Stäbe.

© 2017 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s