Thunfischdosenkater (2017: 069)

Beim Bildersichten fabuliert

To get a Google translation use this link.

 

Auf einer Treppe am Wegrand in Flein steht in der Februarsonne diese verrostete, offene, leere Blechdose, so groß wie heute die runden Thunfischdosen (Ansicht von der Seite).

Auf einer Treppe am Wegrand in Flein steht in der Februarsonne diese verrostete, offene, leere Blechdose, so groß wie heute die runden Thunfischdosen (Ansicht von der Seite).

 

 

Das Haus, zu dem der Garten mit der Treppe gehört, ist sichtlich bewohnt und keineswegs heruntergekommen. Vor Jahren wurde hier ein Katzentier gefüttert mit Thunfisch aus der Dose. Jeden Tag tauchte der Kater mit dem abgerissnen linken Ohr auf, maunzte, wartete in der Sonne, in Regen, Wind und Schnee auf seinen Imbiß. Er strich wohl um die Beine der Frau oder des Mannes, die ihm seine Leckerbissen brachten, doch anfassen oder gar streicheln ließ er sich nie. Und er fraß nie hastig!

Als er eines Tages nicht zur üblichen Zeit erschien, wurde ihm trotzdem seine Dose bereitgestellt. Tage- und wochenlang gab es frischen Thunfisch in der Dose. Nicht jeden Tag war alles leergefressen, doch an jedem Tag, an dem abends nur noch die leere Dose auf der Treppe stand, wuchs die Hoffnung auf die Wiederkehr des Katers mit dem kaputten Ohr.

Dann kam der Winter. Und ein zweiter und ein dritter Winter. Die letzte bereitgestellte, offene, leere Thunfischdose steht noch immer auf der Treppe. Sie ist mittlerweile verrostet, einst vielleicht aufgedruckte Farbe oder aufgeklebte Etiketten sind nicht mehr vorhanden. Und der Kater ist schon viele Jahre nicht mehr erschienen.

 

 

Was beim Sichten von Bildern für Geschichten in meinem Kopf auftauchen … (Und ja, ich kann es “cam underfoot” nennen und damit auch noch zur “#Rostparade” beitragen.)

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 10.03.2017 waren eine Zusage, ein angebotener Ziegenbalg als Tasche, Sendungsideen.
 
Die Tageskarte für morgen ist der Bube der Schwerter.

© 2017 – Der Emil. Text & Bild unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Geschriebenes, Gesehenes, Miniatur, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Thunfischdosenkater (2017: 069)

  1. petra ulbrich schreibt:

    Van Gogh lässt grüßen! Dass mit dem Ziegenbalg ist eine grandiose Idee…

    Gefällt mir

  2. wildgans schreibt:

    Reduktion aufs Wesentliche beim Foto!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s