Dieser Tag (2017: 147)

Auszug.

To get a Google translation use this link.

 

 

Dieser Tag, der nicht existiert, an dem ich nicht vollgefressen heimkam, dieser Tag, der nicht zu heiß war, weil er ja nicht existiert, dieser Tag, an dem ich … Oh nein, ich hab ja nicht, weil dieser Tag einfach nicht existiert …

Ganz plötzlich kann aus zufriedenem Schweigen ganz anderes werden.

[F.M.: Gehen zu (z)weit (unveröff.)]

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 27.05.2017 waren ein Zweijähriger mit dem Sprachvermögen und -verhalten eines Erstklässlers, das Treffen, Reden und Essen mit der allerallerallerbesten Freundin.
 
Die Tageskarte für morgen ist die Sechs der Schwerter.

© 2017 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dieser Tag (2017: 147)

  1. Sofasophia schreibt:

    Aber wenn du ihn beschreiben kannst, wie kann er dann nicht existiert haben. Und sind doofe, leere Tage deshalb nicht dagewesene?

    Ich hoffe, es wurde wieder besser? Habs gut.

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s