Mein Luxus (2017: 164)

Vier verwobene Anfänge.

To get a Google translation use this link.

 

Oh, dieses Schreibexperiment, dieses wahnwitzige Vorhaben, das ist noch nicht beendet. Und siehe, es gibt etwas hochinteressantes, das ich da aufschrieb: vier Anfänge, die mal wieder irgendwie zusammenhängen (Strand, Ufer, ein schwarzer Hund, verschiedene Zeiten und Personen). Das scheint ja ein Muster zu sein bei mir … Ich arbeite noch ein Weilchen daran.

 

Ansonsten … Ansonsten gibt es vom heutigen Tag nicht viel zu berichten. Ich war ganz froh darüber, daß im realen Leben niemand etwas mitbekommen hatte. Schließlich feiere ich seit etwa 15 Jahren kaum noch, das ist irgendwann einfach hinten runtergefallen und ich vermisse es nicht. Das einzig Besondere am heutigen Tag war und ist die Schreiberei. Und daß ich jetzt sofort auf meine Couch geh. Schlaf ich ein, ist es nicht schlimm. Schaffe ich noch etwas, ist es auch in Ordnung.

Luxus ist es, mich nicht in der Pflicht zu fühlen.

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 13.06.2017 waren leckeres Frühstück, eine recht ruhige Schicht, viele beschriebene Seiten (107 von 128 bis jetzt).
 
Die Tageskarte für morgen ist XX – Das Gericht.

© 2017 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Mein Luxus (2017: 164)

  1. Sofasophia schreibt:

    Gute Nacht!

    (Ich mag Geburtstage. Sie sind wie Sprungbretter …)

    Gefällt 1 Person

  2. wolkenbeobachterin schreibt:

    Alles Gute zum Geburtstag nachträglich und ein angenehmes, inspirierendes neues Lebensjahr wünsche ich Dir.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s