Die letzte Geschichte (2017: 171)

Papierne Handschrift.

To get a Google translation use this link.

 

 

Welche Geschichte werde ich als letzte erzählen; welcher Text wird es sein, der mich überdauert? Ich weiß es nicht, doch ich weiß, sie wird von mir handschriftlich auf Papier notiert worden sein.

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 20.06.2017 waren Kartoffeln, Rührei und Gurkensalat, eine fertige Sendung, Zufriedenheit mit der neuen Kladde.
 
Die Tageskarte für morgen ist XV – Der Teufel.

© 2017 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die letzte Geschichte (2017: 171)

  1. Sofasophia schreibt:

    Vielleicht auf eine Tontafel gebrannt im MOM? 😊


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt mir

  2. petra ulbrich schreibt:

    Die letze Geschichte, die du erzählen wirst, wird jemand anderes für dich aufschreiben…

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt mir

  3. Medienkanzler schreibt:

    Das klingt jetzt irgendwie nerdig 😉


    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt mir

  4. Pingback: Ich habe noch mehr sonderbare Dinge vor (2017: 203) | Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s