Einschlafen (2017: 283)

Jetzt, sofort.

To get a Google translation use this link.

 

 

Es ist bestimmt ein wunderbares Gefühl, nach einem arbeits­rei­chen Tag, wenn alles wehtut, nicht allein einschlafen zu müssen.

 

 

Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen.

Der Emil

P.S.: Das Gute am 10.10.2017 waren eine neue Hose, zufriedene Gesichter, endlich liegen.
 
Die Tageskarte für morgen ist XI – Die Gerechtigkeit.

© 2017 – Der Emil. Text unter der Creative Commons 4.0 Unported Lizenz
CC by-nc-nd Website (Namensnennung, keine kommerzielle Verwertung, keine Veränderung).

Advertisements

Über Der Emil

Not normal. Interested in near everything. Listening. Looking. Reading. Writing. Clochard / life artist / Lebenskünstler
Dieser Beitrag wurde unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Einschlafen (2017: 283)

  1. Weena schreibt:

    Ja, es muss ein wunderbares Gefühl sein :)

    Gefällt mir

  2. wildgans schreibt:

    Manchmal noch ein gegenseitiges oder auch einseitiges Ganzkörpermassieren – ziemlich Paradies. Ich wünsche es dir, lieber Emil…nie zu spät, du kennst die Sprüche…

    https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s