Monatsarchiv: Februar 2018

Schöner neuer Monat (Nº 059/2018)

Viel Stoff, viel Stoff. To get a Google translation use this link.   Nocheins, von dem ich glaube, daß jeder Mensch das kennt – und nur ich Dösbaddel habe es noch nie gelesen:     Ein grauer gedrungener Bau, nur … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Minuszwölfgradhaiku (Nº 058/2018)

Nichts als Winter, normaler Winter. To get a Google translation use this link.     Nur schwach die FlammeUnter dünnfädigem RauchFroststarr Luft und Mond     Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s Lesen. P.S.: Positiv am 27.02.2018 waren … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Ehrenamtlich Entziffern und Abschreiben (Nº 057/2018)

Anstrengender Spaß. To get a Google translation use this link.   Es sind nur Stichworte. Viele Namen und Titel und Orte und Amtsbezeichnungen. Nur weniges ist unlesbar; vieles, was auf den ersten Blick nicht zu entziffern ist, läßt sich mit­hilfe … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 9 Kommentare

Die verjüngende Kraft in Büchern (Nº 056/2018)

Ich erlebe es wie Erwin Strittmatter. To get a Google translation use this link.    Bücher  In den Regalen meiner Arbeitsstube stehen viele Bücher. In manche sehe ich hinein, finde, daß sie mir nichts zu sagen haben, klappe sie zu … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Sonnabend (Nº 055/2018)

Was dieser Tag ist. To get a Google translation use this link.   Sonnabend ist, wenn ich drei Stunden länger schlafe als vorgesehen und erst kurz nach zwölf Uhr die Augen wirklich öffne. Sonnabend ist zur Hälfte der Tag nach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 23 Kommentare

Still werden. Stille. (Nº 054/2018)

Hier und/oder anderswo. To get a Google translation use this link.   Es wird still werden. Irgendwann still werden. Hier. Anderswo. Einfach nur still.   Dann schweigen die Ängste und Sorgen. Die Gedanken bleiben stehen und drehen sich nicht weiter … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Wo bin ich (Nº 053/2018)

Aber keine vollständige Entwarnung. To get a Google translation use this link.   Im Krankenhaus war ich heute, auf alle Fälle. Nach ewig langem Warten in der Notaufnahme und einem dann recht kurzen Gespräch bin ich wieder heimgefahren. Die Angst … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Zusammenspinnerei (Nº 052/2018)

Pffffffffffff. To get a Google translation use this link.   .   .   Triggerwarnung.   .   .     Ich schlafe schlecht, sehr schlecht, träume Träume, die eine Mischung aus dem Buchinhalt und der Fernsehserienfortsetzung sind. Nachts war … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lesestoff (Nº 051/2018)

Ein Tag voller stillem Vergnügen. To get a Google translation use this link.   Nun, ich scheine wieder gesund zu sein, zumindest bin ich symptomfrei. Ich habe heute sogar etwas gegessen. Gelesen habe ich auch. Für den ersten Band brauchte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Vielleicht kein Anfang (Nº 050/2018)

Von einem der beschriebenen Zettel. To get a Google translation use this link.     Erschöpft. Ja, erschöpft war und ist er. Schon seit Tagen und Wochen. Und hatte doch immer weitergemacht. Niemand sollte ihm ansehen, wie erschöpft er war. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Lazarettähnlicher Zustand (Nº 049/2018)

Hoffentlich wie immer. To get a Google translation use this link.   Sonntag. Aber ich war nicht Katze streicheln. Ich habe mich seit gestern abend um zehn nur an zwei Orten aufgehalten: auf der Couch und auf dem Thron. Irgendwie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 16 Kommentare

Festigkeit (Nº 048/2018)

Menschbäume Baummenschen To get a Google translation use this link.     Ich stelle mir vor, auch Menschen hätten gut erkennbare Jahresringe, aber wirklich zählten nur die, die sehr eng beieinanderliegen; denn diese verleihen uns Festigkeit, nicht nur Volumen.   … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Noch immer aktuell (Nº 047/2018)

Und schon so lange her. To get a Google translation use this link.   Da gab es diesen Krieg, den Zweiten Weltkrieg, der 1945 beendet wurde. Also vor 73 Jahren. Vor einer Zeitspanne, die viele Menschen nicht als Lebensdauer haben. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Auf der Suche mit St. Antonius (Nº 046/2018)

Sowas regt mich auf! To get a Google translation use this link.   Ich steckte heute ein grünes Feuerzeug in die linke Hosentasche meiner Schlumperhose. Es ist weg. Verschwunden. Unauffindbar. Nicht in der Jeans (wo es ja vorher war), weder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Auf einem Dorf in einer Scheune (Nº 045/2018) – #Schattenklänge

Zweimal 40 Watt. To get a Google translation use this link.     Mittwoch Abend. Da sitzen sie alle. Naja, beinahe alle, denn manche trauen sich nie wieder aus ihren Verstecken. Aber die meisten sind hier. Sie sitzen miteinander hier … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare