Archiv der Kategorie: Geschriebenes

Textwerke (cc by-nc-nd)

Stapelweise stehen die Kartons (2017: 229)

Wie ich ertappt wurde. To get a Google translation use this link.     Jetzt muß es aber schnellgehen. So selten, wie die Alte das Haus verläßt, muß ich die Gelegenheit jetzt nutzen. Das gäbe ein Theater, wenn sie mitbekäme, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Buchbeginn (2017: 228)

Verschiedene Hirne. To get a Google translation use this link.   Entschuldigung, daß ich schonwieder zitiere, aber wenn ein Buch ausgelesen ist, muß ich ja ein nächstes beginnen – was bei mir oft mehrmals in der Woche geschieht. Aus der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Bewußtes Stagnieren (2017: 227)

Das Regelmäßige ist eine endgültige Form. To get a Google translation use this link.   Jedenfalls, wenn ich Arne Dahl und einem Protagonisten aus dem gerade ausgelesenen Buch glauben darf:     » Irgendwann vor langer Zeit hatte sein Leben stagniert … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Ungeliebte, unerprobte Methode (2017: 224)

Erfolg und Unzufriedenheit To get a Google translation use this link.   Oh, ich hatte heute durchaus Erfolg. Seit Wochen suche ich nach einer neuen schwarzen Jeans – aber irgendwie sah ich (außer an der Stelle, da ich dann heute … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Ich weiß jetzt, wo es steht (2017: 214)

Dieses geflügelte Wort To get a Google translation use this link.   In irgendeiner Form kennt man diesen Spruch; vielleicht nur in einer abgewandelten, einer mit “dumm” gebildeten Form. Nun kenne ich aber die Quelle – lesen bildet (sic!)!   … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Kraft der Träume (2017: 213)

Universum universal. To get a Google translation use this link.     Wenn wir uns eines Tages der Kraft bewußt werden, die in unseren geheimen Träumen steckt, dann wird die Welt eine andere und wir werden das Universum sein. Und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Die Karussellfahrt (2017: 212)

Zum Weiterspinnen freigegeben. To get a Google translation use this link.     Plötzlich beginnt alles um ihn zu kreisen, sich zu drehen. Er weiß, daß er vollkommen still steht – doch alles kreist. Die Menschen und Dinge um ihn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Haiku (2017: 210)

Ich zähl‘ sie nichtmehr. To get a Google translation use this link.     SchäfchenwolkenrotTiefblau dunkelnder HimmelEin Stern überm Wald Ein Haiku.     Ein Bild dazu brauch ich bestimmt nicht zu zeigen, das stellt euch bitte selbst vor … … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Wie Neues Bewährtes gefährlich macht (2017: 209)

Steine aus uralten Zeiten. To get a Google translation use this link.     Über den tief unten in der Klamm dahinrauschenden Bach führt seit Jahrhunderten eine steinerne Brücke. Niemand weiß mehr, wer sie wann erbaute. So hoch über der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Das geheimnisvolle Leuchten (2017: 208)

Die Quellsteinsage. To get a Google translation use this link.     Im Tale am Schwarzen Wasser, an einer Felswand, findet sich ein Brünnelein, von dem die Sage gehet, es wäre verwunschen und die Badestelle der Waldschrate und Feen. In … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Märchen, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Eppich (2017: 207)

Sie und er und kein gutes Ende. To get a Google translation use this link.     Sie nannte ihn “Eppich”, denn er war für sie ein Efeu und hatte sogar einen recht passend klingenden Vornamen. Er umgarnte, umrankte sie. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Rum-Reime (2017: 206)

Traumsprachspiel mit einem Sprachspieltraum. To get a Google translation use this link.     Mir träumte letzte Nacht – jawohl,des Nachts, da darf das sein – von einem Gläschen Alkohol.Gab Zuckerstückchen reinund einen Schluck vom Kaffee, heiß,und einen kleinen Würfel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Momente, die zu Fragen führen (2017: 201)

Mehr Momente oder mehr Gespür? To get a Google translation use this link.     Es gibt diese Momente, die ich, wenn sie sind, nicht bemerke; doch ich bemerke hinterher, daß sie alles veränderten. Aus der Kladde von 1998   … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Ich will nicht jammern (2017: 200)

Spaß macht es trotzdem nicht. To get a Google translation use this link.     Der streunende Hundwird vom Mond leis angeheult.Vorm Nebel steht Wald. Es ist sonst andersherum?Sehr heißes Wetter heute … Ein Tanka.     Ich schleiche mich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Traumdilemma (2017: 199)

Bin ich er – ist er ich? To get a Google translation use this link.     Ein Traum, dem er hinterherläuft seit vielen Jahren. Dessen Erfüllung die meiste Zeit unmöglich zu sein scheint. Aber immer wieder keimt Hoffnung auf, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare