Archiv der Kategorie: One Post a Day

Wordpress Challenge: Jeden Tag ein Beitrag

Die Schreibmaschine (2017: 295)

Tante Erdmute wechselt den Beruf. To get a Google translation use this link.     Vom Wasser her kommen Rauschen und ein laues   Nein, so kann kein Buch beginnen. In einem Buch muß es um große Dinge gehen. Um … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Tante Erdmute | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Leben und Geschichte (2017: 294)

Was bei vielen Menschen eins ist, sind bei mir ziemlich unterschiedliche Systeme. To get a Google translation use this link.   Ich habe vom Mecklenburger Großvater geträumt, vom Vater meines Vaters. Wie er mir in seinem Schuppen etwas beibrachte: Reifenflicken … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Gelallter Limerick (2017: 293)

Inspirierter Schnellschuß To get a Google translation use this link.   Manchmal, manchmal bekomme ich ja Inspirationen im Netz, oft bei Twitter. So auch heute, als mich ein Tweet des Benutzers 1000101 (Oh: Danke dafür!) tatsächlich blitzartig den folgenden Limerick … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Flügel oder Ballone (2017: 292)

Auf die Reise. To get a Google translation use this link.     Wenn ich meine Gedanken fliegen lassen will, dann träume ich ihnen auch Flügel. Oder Ballone. Und schicke sie damit meinen Gefühlen hinterher.       Ich schleiche … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Der letzte Text (2017: 291)

Rückgängig gemachte paranoide Vorsorge To get a Google translation use this link.   Nein nein, nicht dieser hier. Nicht das hier ist der letzte hier veröffentlichte Text. Sondern ein anderer wird mein letzter Text, der letzte, den ich schreibe, der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Wenn eines größer als alles Andere ist (2017: 290)

Brodeln im Inneren, und kein Ventil in Sicht. To get a Google translation use this link.   Vorweg: Das ist nicht wirklich aktuell, sondern schon einige Zeit früher in diesem Jahr aufgeschrieben worden. Wenn es gerade jetzt so wäre, könnte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Im Netz versunken (2017: 289)

Heute kam die Musik von einer Videoplattform. To get a Google translation use this link.   Nach einem Gang zum Amt war ich heute ganz Hausmann. Ich habe dies sortiert und jenes vorbereitet, da gewischt und dort poliert. Nur die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tante Erdmute philosophiert (2017: 288)

Über Zeit und sein Leben. To get a Google translation use this link.     “Die Zeit”, sagt Tante Erdmute, “die Zeit erreicht immer ihr Ziel. Immer und immer wieder.” Er nickt leise seufzend dazu. Welches Ziel hat die Zeit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Tante Erdmute | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Bahnhofsszene (2017: 287)

Mehr oder weniger reales Dazwischen. To get a Google translation use this link.     Die Sitzfläche der Bank ist unangenehm gewölbt, ich habe ständig das Gefühl, einfach nach vorn herunterzurutschen. Dagegen hilft auch nicht das Gewicht meines Rucksacks, der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Freitag, der Dreizehnte (2017: 286)

Ein Tag wie viele andere. To get a Google translation use this link.     Er sitzt da auf einer kleinen Mauer und schlenkert mit den Füßen. Ein Junge, vielleicht geht er schon zur Schule im Dorf hinter ihm, gleich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der Höhepunkt (2017: 285)

Der diesjährige Werbebeitrag To get a Google translation use this link.   Nun, ganz so wild war es ja nicht. Aber: Ich habe heute beim Hersteller der besten “Raacherkaarzle” zugeschlagen. Ein Dutzend Packungen der wohlriechenden, mich jederzeit durch ihren Duft … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Trivialliteratur (2017: 284)

Aus meinem Kopf geplaudert. To get a Google translation use this link.   Fast hätte ich heute den Anfang eines Romanes geblogt. Fast, denn nachdem ich vor dem Versinken im Badeschaum kurz hineingelesen hatte, bemerkte ich: Das geht gar nicht. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Einschlafen (2017: 283)

Jetzt, sofort. To get a Google translation use this link.     Es ist bestimmt ein wunderbares Gefühl, nach einem arbeits­rei­chen Tag, wenn alles wehtut, nicht allein einschlafen zu müssen.     Ich schleiche mich davon und sage Danke für’s … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Das wäre ein wirklich symbolisches Datum gewesen (2017: 282)

Neunter Oktober. Aber es war ja nicht gewollt. To get a Google translation use this link.   Früher Abend, Leipzig, 9. Oktober 1989. Eine Großdemonstration für mehr Sozialismus im Real Existierenden Sozialistschen Deutschen Arbeiter- und Bauern-Staat DDR findet statt. Es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 17 Kommentare

Ich will noch länger mein Geheimnis sein (2017: 281)

Ja, das ist ein Geständnis. To get a Google translation use this link.   Nein, mir fällt nicht nichts ein. Seit etwa zwei Stunden sitze ich und zerbreche mir den Kopf über … Es ist da ja immer ein gewisser … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare