Archiv der Kategorie: 2014

Nº 009 (2016): So kann ich nicht arbeiten.

Struktur! Struktur! Struktur! To get a Google translation use this link.   So kann ich nicht arbeiten. Meine Umfrage läuft noch, aber der Trend ist wohl eindeutig: Keine Bestimmte Uhrzeit. Tja, für Leserinnen und Leser mag das passen. Und für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Systemupdate (311/54)

Niemand wird ausspioniert To get a Google translation use this link.     “Erzähl mir doch mal, was mir heute alles passiert ist”, sagt der Windows10-User zu dem Herrn mit Schlapphut, den er abends am Tresen seiner Prenzelberger Stammkneipe trifft. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Philosophieren über ein psychisches Phänomen (276/89)

Die Zeit To get a Google translation use this link.   Vor noch garnicht allzulanger Zeit war eine Woche für mich eine unüberschaubare Zeitspanne; so weit konnte und wollte ich nicht planen. Aber es ändern sich die Zeiten. Die Fahrt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Plan und Gegenplan (246/119)

Vergessenes ergänzen To get a Google translation use this link.   Ein richtig freier Tag. Ausgeschlafen hab ich, dann vom Bett aus getwittert und nebenher noch das eine oder andere getan. Dann gefrühstückt – eher schon zu Mittag gegessen – … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Spuren in die Zukunft (225/140)

In Bloggerhausen Gefundenes To get a Google translation use this link.     Was ist da übrig, wenn man weg ist? Wo war man, wie sieht es da aus, wenn man nicht mehr da ist? Spuren in die Zukunft. René … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Mein Vermögen (163/202)

Kleine Sophisterei To get a Google translation use this link.    Mein Vermögen  Denkst Du wirklich, ich rede hier über Geld, über Immobilien oder Wertpapiere? Ach komm, als Mensch hab ich doch wirklich andere, wichtigere Vermögen. Mein Vernögen zu fliegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Blasket Islands/Na Blascaodaí (91/274)

Das Fernweh ist wieder da To get a Google translation use this link.     An Bhlascaod Mhór Wenn ich ganz, ganz vorne an der Kante stünde, da, wo mich die Gischt erreichte und deren Tröpfchen durch Jacke, Hose und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Innen und Außen (90/275)

  To get a Google translation use this link.       Stille?    Stille. Stille und Sturm.       Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 30. März 2015 war der pünktliche … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Laß krachen

Ganz zum Schluß eines Jahres ein ganz anderer Text To get a Google translation use this link.     Ich sag Dir: Laß es krachen, mach doch mal mit! So kann es ja nun wirklich nicht weitergehen, da mußt doch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 27 Kommentare

Ein Abschiedsbrief

Katharina und Christoph: Sind sie wirklich tot??Rätsel um zwei Leichen an der nordspanischen Atlantikküste To get a Google translation use this link.    Geständnis  Mein Name ist Christoph ¤¤¤¤¤¤¤, ich wurde am XX. Juni 19XX in Schlema geboren und wohne … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

Puzzelei

Diese Zusammenstellung war reine Fleißarbeit To get a Google translation use this link.    Januar 11111011110 – 7DEhex – 3736oct. Vorsatz und Wahrsagerei. Der alte Mann denkt nach. Und diesmal habe ich beinahe alles geklaut zitiert. Ohnmacht in mir bekommt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Urologik

Verquerer Traum To get a Google translation use this link.     In einem innen futuristisch gestalteten Krankenhaus, das von außen wie das Auer Krankenhaus und der (damals) Neubau der Sektion Physik an der Technischen Universität Karl-Marx-Stadt gestaltet ist, war … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , | 14 Kommentare

Rauhnächtetraum.

Es ist hoffentlich Schnee To get a Google translation use this link.     Im Schweigen sitze ich des Abends am Fenster; hinter mir flackern Kerzen, und ein Weihrauchkerzchen verströmt seinen wunderbaren Duft. Ich starre hinaus in die Dunkelheit, in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

Ein Traum

Feiertage müßten auch für mich so aussehen To get a Google translation use this link.   Feiertage, ganz entspannt, so, wie ich sie auch gern hätte. Bei hohem Schnee und klirrendem Frost drinnen vorm Ofen auf der Decke (oder dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gesehenes, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Non sense

Reimrumspielrerei To get a Google translation use this link.    Rauhnächtereime  Schon die erste Rauche Nachthat mir einen Traum gebracht.Einen düstren, dunklen, bösen,in dem ich Rätsel mußte lösen: Wieviel Eier müßt‘ ich spalten,bis des Merkels Haare halten?Welcher Vogel singt das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare