Archiv der Kategorie: 2018

Ich wage es (Nº 020/2018)

Erinnerung. To get a Google translation use this link.     Mich fallenlassen. Nicht nur im wörtlichen Sinne nach hinten in den Sessel, auf die Couch, sondern auch ganz und gar in die Empfindung. Alle Verantwortung fallenlassen. Das Hirn ausschalten, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Melodie und Rhythmus (Nº 019/2018)

Sommerwunsch. To get a Google translation use this link.     In diesem Sommer möchte ich tanzen – mit Dir oder allein. Gedankenverloren. Am Ufer. Traumversunken. Im Schnee. Luftsüchtig und liebestrunken. Will verwehen in der Musik, die niemand außer mir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Training um des Trainings Willen (Nº 018/2018)

Weil es eben doch dazugehört. To get a Google translation use this link.   Wiedereinmal fehlt der Antrieb, die Lust zum Schreiben für den Blog. Dabei ist das Blogschreiben sowas wie Muskeltraining (speziell vom Schreibmuskel), wie ich heute las und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Die nächste Stufe der Berühmtheit (Nº 017/2018)

Oder: Ach Du Schreck! To get a Google translation use this link.   Bei der vorbereitenden Besprechung zu einer Radiosendung (eine Magazinsendung) geschieht es uns Sendungsmachenden immer wieder, daß wir aus dem Thema “rutschen” und uns auch über Privates unterhalten. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, 2018 | Verschlagwortet mit , , , , , | 13 Kommentare

Auslöser (Nº 016/2018)

Es geschieht mit und ohne. To get a Google translation use this link.     Manches erlebe ich in schöner Regelmäßigkeit immer und immer wieder; es geschieht unabhängig von meinem Willen: das Aufwallen der Sehnsucht, die Erinnerungen, die Ängste, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Es gleicht sich doch nicht (Nº 015/2018)

Im Garten stehend. To get a Google translation use this link.     Dem Dunkel beim Aufsteigen aus der Niederung des Flusses zusehen. Im Garten stehend, am Zaun. Wie es die Ufer heraufkriecht und sich durch die Wiesen wälzt, nach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Aus Erfahrung (Nº 014/2018)

Aber ich gehorche der Vernunft. To get a Google translation use this link.   Nachdem ich jetzt meinen ersten Roman veröffentlicht habe, kann ich mich auf den nächsten Höhepunkt meines Lebens konzentrieren. Wobei: Müssen es denn immer Höhepunkte sein? Aus … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Mein größter Wurf (Nº 013/2018)

Oder nur ein Scherz? To get a Google translation use this link.   In einem der vielen Jahreshoroskope für mein Sternzeichen –ich bin bekanntlich Zwilling – für das Jahr 2018 stand sinngemäß: Zwillinge werden eine verblüffend einfache, aber geniale Idee … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Ein einfacher Wunsch (Nº 012/2018)

Was meint sie nur? To get a Google translation use this link.     “Sei einfach anständig unanständig.” Mit dieser Bitte, mit dieser Forderung, mit dieser Anregung, mit diesem Wunsch brachte sie mich völlig aus dem Konzept. Nicht, daß ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Vierzeiler (Nº 011/2018)

Zur Guten Nacht. To get a Google translation use this link.     Ein kleines Schläfrig trafein großes Müd'. Und bravfragt es: “Wer bist denn Du?”Da fielen ihm die Äuglein zu …     Ich schleiche mich davon und sage … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Enthüllungen (Nº 010/2018)

Wiedereinmal DIESES Buch. To get a Google translation use this link.     Seinen ärgsten Feind und zugleich sich selbst enthüllen zu wollen ist ein Vorhaben, für das es keine Lösung gibt. Christa Wolf: Kein Ort. Nirgends. S. 170Erste Auflage … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Bedeutungsleere (Nº 009/2018)

slow read – weil es mein Wille ist To get a Google translation use this link.   Da stehen viele Bücher in meinen Schränken, und auf dem Fußboden liegen auch noch ungezählte. Die meisten im Schrank sind gelesen, die meisten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Unwinterliches Wetter (Nº 008/2018)

Der Alte Mann war spazieren. To get a Google translation use this link.     Ich klappe den Regenschirm zusammen, als ich endlich durch die Haustür hineinschlüpfe. Sauwetter draußen, viel zu warm für die Zeit. Deshalb eben nur Regen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Auswahl (Nº 007/2018)

Dilemmatische Erfahrung, oder? To get a Google translation use this link.     Der Moment, in dem es mir möglich wäre, alles zu tun und zu haben, wäre auch der Moment, in dem ich absolut nichts mehr tun und haben … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Augenschmerz (Nº 006/2018)

Aber nicht schlimm. To get a Google translation use this link.   Als ich Ende 2016 irgendwann einmal darüber schrieb, daß ich mir gerne eine Jahreskarte für das Landeskunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt leisten können würde, bekam ich zwei solche Eintrittskarten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Kommentar hinterlassen