Archiv der Kategorie: postaday2012 #oneaday

Blogs zu der 2012er Challenge von WordPress.com

Null (#366)

Das Letzte Textchen: Am Ende mit Dank To get a Google translation use this link. Allerdings nur das letzte Textchen für dieses Jahr. Zwei Jahre lang habe ich jetzt gekämpft, mein Hirn zermartert, vor den leeren Seiten gesessen, entworfen, geändert, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 18 Kommentare

Eins (#365)

Ein Schaltjahres-Janka *) To get a Google translation use this link.    Zwo Null Eins Zwo Wär‘ Zweitausendzwölf kein Schaltjahr,müßte es heut‘ Nacht bereits enden.Allerdings hat es noch eine Galgenfrist. Es dauert einen Tag länger.Erst morgen lassen wir es hinter … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 15 Kommentare

Zwei (#364)

Endlos To get a Google translation use this link. Unfertig. Nicht zu Ende gedacht. Das saubere Ausformulieren bewußt unterlassen …  “Recycling”-Gedanken Am Ende von Irgendetwas – vielleicht am Ende eines Jobs, eines Lebens, einer Reise oder eines Jahres, am Ende … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Vier (#362)

Zwei Stunden mehr am Tag To get a Google translation use this link.   Ach, irgendwie will WordPress nicht wie ich will: Der Reader bringt den Firefox zum Absturz. So kann ich nur in wenigen Blogs lesen und nur bei … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Fünf (#361)

Ein Einblick ins Privatgemach To get a Google translation use this link. Willkommen in meinem Kopf, im Wirrwarr meiner Gedanken und Gefühle. Schauen wir erst einmal nach dem Aktuellen Gemütszustand: Gestern hatte ich so ein “Countdown”-Gefühl. Daß es auf ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

24. Türchen: Nicht ohne Geschenk (#359)

Weihnachten ist auch anders möglich To get a Google translation use this link. (Ich schreibe ja nicht nur diesen Adventskalender, nein, ich kann wie immer nicht genug kriegen und schreibe auch für andere Weihnachtsvorbereitende Blogs. Zum Beispiel an Germanys next … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Gedachtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 18 Kommentare

23. Türchen: Ein Lied (#358)

Das Lied der vierten Kerze ist kein Weihnachtslied To get a Google translation use this link.   Zugegeben, es ist kein Weihnachtslied, das mir die vierte Kerze gerade eben sang. Um Mitternacht war ich noch wach und hatte sie deswegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

22. Türchen: Sehnsucht und Suche zur Weihnacht (#357)

Was treibt mich? To get a Google translation use this link.   Nachdem nun, wie mir scheint, der Weltuntergang ausgeblieben ist, erinnere ich mich daran, daß gestern, am 21. Dezember 2012 um 12.12 Uhr Mitteleuropäischer Zeit die Wintersonnenwende war. Und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

21. Türchen: Kerzen, Kerzen, Kerzen (#356)

Es brennt eine Flamme To get a Google translation use this link. Weihnachten, Advent – ist das nicht auch die Zeit der Kerzen? Kerzen, aus Bienenwachs wie früher, oder aus Paraffin. Lichtbringer. Erleuchtung. Flammen. Wärme. Geborgenheit. Angst wird verringert. Aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

20. Türchen: Neues Weihnachtsgedicht (#355)

Auf die Melodie von «Auld lang syne» singbar To get a Google translation use this link. (Ich schreibe ja nicht nur diesen Adventskalender, nein, ich kann wie immer nicht genug kriegen und schreibe auch für andere Weihnachtsvorbereitende Blogs. Zum Beispiel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

19. Türchen: Schneeflocken (#354)

Dieses kalte, weiße, wunderbare Zeug To get a Google translation use this link.   Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn: Schnee. Der in Flocken vom Himmel fällt in einem richtigen Winter. Kinder lieben ihn zumeist:     Ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Erlebtes, Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

18. Türchen: Bitte (#353)

Mal ganz anders betrachtet To get a Google translation use this link. Langsam wird es schwierig für mich, euch noch Neues, Unbekanntes vorzustellen. – Stimmt garnicht. Nein, aber heute habe ich ein wirklich ungewöhnliches Thema.   Weihnachten ist ja auch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 21 Kommentare

17. Türchen: Winterspaziergang (#352)

Abseits der Weihnachtsgeschäftigkeit To get a Google translation use this link. (Ich schreibe ja nicht nur diesen Adventskalender, nein, ich kann wie immer nicht genug kriegen und schreibe auch für andere Weihnachtsvorbereitende Blogs. Zum Beispiel an Germanys next Kabinettsküchentisch. Schaut … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

16. Türchen: Weihnachtsgedicht (#351)

Das Gedicht zur dritten Kerze To get a Google translation use this link. (Ich schreibe ja nicht nur diesen Adventskalender, nein, ich kann wie immer nicht genug kriegen und schreibe auch für andere Weihnachtsvorbereitende Blogs. Zum Beispiel an Germanys next … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

15. Türchen: Weihnachtsgeschenke (#350)

Unerwartet, ungeplant, unwahrscheinlich erfreulich To get a Google translation use this link. Na, liebe Leser (ich bleibe beim generischen Maskulinum), wie steht es denn bei euch um die Weihnachtsgeschenke? Nein, nicht die, die ihr verschenken wollt. Die anderen. Die, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Erlebtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare