Schlagwort-Archive: Arbeit

Kleiner Einblick gefällig? (2017: 195)

Wenn eine ruhige Schicht zur Arbeit wird. To get a Google translation use this link.   Abendschicht als Sendetechniker im Freien Nichtkommerziellen Lokalradio. Die Zeit tröpfelt davonnrennend vor sich hin. Sendungsmachende sind in den Studios. Die drei Arbeitsrechner vor mir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Nacktarbeit (2017: 178)

Oh, ein Schreibfehler: Nachtarbeit natürlich. To get a Google translation use this link.   Ich konnte der Schwüle heute nicht anders entrinnen als durch Entblößung. Und so verbrachte ich den Tag bis zur Einkaufstour, die unvermeidlich war, nackt vor meinem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sonntagsarbeit (2017: 022)

Und zwar freiwillig, unbezahlt, gern und erfolgreich. To get a Google translation use this link.   Ja, nach vier Monaten schreibe ich schonwieder darüber … Heute mittag stieg ich hinab in die profane Ebene des Fußwegs vorm Haus (154 Stufen), … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Musikalische Attacke (2017: 008)

Der heutige akustische Teppich To get a Google translation use this link.   Sonntag. Wenn ich die Meinungen zum gerade zuendegegangenen Tatort lese, dann bin ich mir nicht böse für meinen Entschluß, kaum noch fernzusehen. Heute vormittag, ja, da kam … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Das siebente Türchen (2016): Waldschrats Holzvorrat.

Im Unglück ein Glück gefunden. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Geschriebenes, Märchen, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Nº 294 (2016): Viele Baustellen

Das Leben findet nicht auf einer Tip-Top-Autobahn statt To get a Google translation use this link.   Die RadioRevolten 2. Das ist ewtas großartiges, an dem ich teilhaben kann. Etwas seltenes bis einmaliges, in das ich mich leise hineingeschlichen habe. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Nº 262 (2016): Musikalischer Sonnabend.

Bis die Ohren bluten To get a Google translation use this link.   Freiwillig habe ich die Verantwortung für die Konsolidierung des Radio-Musikarchives übernommen, in einem Anflug von Umnachtung oder Größenwahn. Konsolidierung heißt: in ein gängiges, komprimiertes Format konstanter Bitrate … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 087 (2016): Jegliches Tätigsein.

Shorty 5. To get a Google translation use this link.   Als der Tag begann, kurz nach einer Nacht voller Vermissen, war er leer. Ich versuchte, ihn zu füllen mit Tätigkeiten, die mir mein Alleinsein nicht zeigen – genau das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Nº 076 (2016): Installationsorgie.

Vollauf konzentriert. To get a Google translation use this link.   Gestern habe ich alles um mich herum vergessen, den lieben Gott einen guten Mann und alle Fünfe grade sein lassen. Denn: Auch auf dem Notebook ist nun, nachdem das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Nº 034 (2016): Faul.

Oder: äußerlich nichterkennbare Schwerstarbeit To get a Google translation use this link.   Wenn ich schon am Vormittag (allerdings nach einem heftigen, vollgestopften Vortag und einer traumvollen Nacht) “herumsitze”, lese, das Atmen und das (ausnahmsweise) leise Gezwitscher meiner Nymphensittiche bei … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 24 Kommentare

Geschafft bin ich (334/31)

Einerseits und Andererseits To get a Google translation use this link.   Geschafft bin ich. Stand ich doch (fast) den ganzen ersten Advent mit beiden Beinen fest im Farbeimer. Jetzt hängen die Arme kraftlos an der Seite herunter, sogar das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Die ungeschminkte, aber nicht akute Wahrheit (303/62)

Zustand und Vorhaben To get a Google translation use this link.   Die Wahrheit. Ungeschminkt, tatsächlich da, mich ängstigend und mir Mut machend.     Es ist da. Als ob es auf mich gewartet hätte – als ob ich es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 13 Kommentare

Um was sollte es denn noch gehen (287/78)

Ein Anfang, der ein einziges Rätsel bleibt To get a Google translation use this link.   Ein freigelassener Anfang:     Es ist Zeit, das Beil aus dem Schuppen zu holen und mit der Arbeit zu beginnen. Lange hat er … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Aufräumen der neuen Art (285/80)

Leise weine ich dem einen oder anderen nach To get a Google translation use this link.   Am Sonntag saß ich lange vor meinem Rechnerlein. Sah mir diesen und jenen Blog an. Speicherte die Quelltexte der Beiträge, deren immer viel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

Ein Stern, ein Rätsel (263/102)

Der Sonnabend der Hausarbeit To get a Google translation use this link.   Gestern Abend war auch das das Ergebnis meiner Haus- und Handarbeit:     Ich könnte ein Lied von Nikolaus Presnik, das er 1988 veröfentlichte, ein wenig umdichten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare