Schlagwort-Archive: Christa Wolf

Enthüllungen (Nº 010/2018)

Wiedereinmal DIESES Buch. To get a Google translation use this link.     Seinen ärgsten Feind und zugleich sich selbst enthüllen zu wollen ist ein Vorhaben, für das es keine Lösung gibt. Christa Wolf: Kein Ort. Nirgends. S. 170Erste Auflage … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Nº 088 (2016): Leidenschaft, Überwinden.

Shorty 6 To get a Google translation use this link.     “Immer ist es Leidenschaft, wenn wir tun, was wir nicht wollen.”(Christa Wolf: Kein Ort. Nirgends.) Und wenn ich tu, was ich will, so wird es nur gut, wenn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nachruf auf Lebende (250/115)

Bei Christa Wolf gelesen To get a Google translation use this link.   Die Geschichte über eine Flucht, die Flucht einer ganzen Familie Anfang 1945. Die Vorgeschichte der “Kindheitsmuster” vielleicht. Erstveröffentlichung 2014, drei Jahre nach ihrem Tod. Auch die Geschichte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Auf meinem Weg Erreichbares (Nº 180)

Die Beschäftigung mit meiner Vergangenheit, meiner Gegenwart und dem ganze Rest hat Folgen To get a Google translation use this link.   Wie ich gestern schrieb, las ich mich durch alte Blogtexte und -kommentare und blieb mit einem sehr sonderbaren … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Udohla (#212)

Ein Stück von Karoline und wie ich dazu kam. To get a Google translation use this link. Als mir zu meinem siebzehnten Geburtstag ein Büchlein geschenkt wurde, hatte ich (noch) keine Ahnung, welche Wirkung es bei mir hinterlassen würde. Wie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Genug zu Lesen (Nº 207 #oneaday)

Konsequenzen eines Blogeintrages To get a Google translation use this link. Eine Seite aus einem Notizbuch, die ich zwischen 1980 (10./ 11. Klasse EOS) und 1988 geschrieben haben muß. Genauer kann ich es nicht eingrenzen, aber ab Ende 1988 hatte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 17 Kommentare

Wortzeit … (Nº 206 #oneaday)

… und Satzort To get a Google translation use this link.    «Was wir später zu sagen haben werden, können wir nur ahnen, auch Worte haben ihre Zeit, und zu wissen, daß sie einmal da sein werden, ist viel.»   «Man … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare