Schlagwort-Archive: Danke

Trivialliteratur (2017: 284)

Aus meinem Kopf geplaudert. To get a Google translation use this link.   Fast hätte ich heute den Anfang eines Romanes geblogt. Fast, denn nachdem ich vor dem Versinken im Badeschaum kurz hineingelesen hatte, bemerkte ich: Das geht gar nicht. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Grenzen, Regeln und Kinder (2017: 127)

Ein dankbarer Rückblick To get a Google translation use this link.   Wenn mein Vater mir, nachdem ihn Mutter dazu aufgefordert hatte, eine Ansage machte und sich jegliche weitere Diskussion verbat, dann war mir klar: Hier war etwas entschieden, gegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Das 16. Türchen (2016): Weihnachtsgeschenk für mich.

“Plan Jahreskarte” vorfristig erfüllt. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Meine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nº 321 (2016): Wortbericht aus der Stiftung Moritzburg.

Das Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt To get a Google translation use this link.   Freier Eintritt ins Museum. Und darin die Sammlung Gerlinger, die Halle (Saale) verlassen wird (im verlinkten Artikel steht mehr dazu). Vielleicht gaben auch diese Turbulenzen einen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Nº 292 (2016): Unversprochene Versprechen.

Sie wurden niemals abgeschickt To get a Google translation use this link.     Du willst mich mit Deinem Chaos nicht belästigen? — Stell Dir vor, daß ich eine weit ausholende Geste mache … Du wirst mich bestimmt nicht belästigen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Es steht fest. Nº 211 (2016).

Ultreïa! Tag X-3   Ach, nun habe ich es verraten. Wann ich mich auf den Weg mache. Erstmal auf den Weg nach Görlitz. Dort schlafe ich in einer Pilgerherberge. Und am Morgen danach beginnt der Fußweg. Vielen Menschen möchte ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

Nº 142 (2016): Überraschung.

Szenen im Sendebetrieb To get a Google translation use this link.    Freitag. Ich war nicht mit meiner Buchfink-Sendung an der Reihe, und trotzdem übernahm ich die Schicht Sendedienst, Verzeihung, Sendetechnik von mittags bis abends. Die ist meist ziemlich stressig, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Wehmut am Abend (271/94)

Nenne ich es Resümee? To get a Google translation use this link.   Letzter Abend (für diesmal nur, hoffe ich) auf dem einsamen Gehöft. Die Gäste kamen und gingen. Mich beschlichen Wehmut und Nervosität. Das sei eine der Situation durchaus … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 6 Kommentare