Schlagwort-Archive: Eltern

Leider weiß ich darüber fast nichts (2017: 241)

Eine unbefriedigte Neugier. To get a Google translation use this link.   Da fällt mir ein: Ich zum Beispiel habe meine Eltern, geschweige denn meine Großeltern, nie gefragt, wie das bei ihnen “mit der Liebe” war, mit der Körperlichkeit, dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 19 Kommentare

Grenzen, Regeln und Kinder (2017: 127)

Ein dankbarer Rückblick To get a Google translation use this link.   Wenn mein Vater mir, nachdem ihn Mutter dazu aufgefordert hatte, eine Ansage machte und sich jegliche weitere Diskussion verbat, dann war mir klar: Hier war etwas entschieden, gegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

I got the blues (314/51)

Das Gute an der Traurigkeit To get a Google translation use this link.   “The blues”: diese melancholisch-endzeitlich-hoffende Seelenfarbe, die teilweise mit der gleichnamigen Musik zusammengeht. Wenn die Tränen Oberkante Unterlid stehen und eine winzige Erschütterung dieses äußerst labile Gleichgewicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Manifeste Hypochondrie (175/190)

Chaotische Zustände im Erinnerungsgebäude To get a Google translation use this link.   Es ist schon ein besonderes Ding mit meiner Erinnerung. Manchmal bin ich mir ganz sicher, daß ich ihr vertrauen kann, daß es wirklich so war, wie ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 10 Kommentare

Verständnisproblem (Nº 263 #oneaday)

Am Fernsprecher. Wieso heißt das Ding eigentlich nicht mehr so? Fernsprecher ist ein schönes deutsches Wort, welches durch das Telephon (Fern-Laut) oder gar durch das Händieh abgelöst wurde … To get a Google translation use this link. Manchmal ist es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare