Schlagwort-Archive: Emotional

Notwendigkeit Auffangen (2017: 067)

Aushaltenwollen und -können. To get a Google translation use this link.   Es ist etwas, das ich (auch) aus dem Kontext BDSM kenne, ja, das sogar ich als Dom schon in Anspruch nahm, und es wird in sehr vielen Bereichen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Nº 198 (2016): Erinnerungen.

Auf einmal geht, was nie ging. To get a Google translation use this link.   Über dem Blättern in alten Heften und Zetteln vergaß ich die Zeit. Oder nein, ganz im Gegenteil: Die vergessne Zeit war wieder da. Und ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nº 117 (2016): Alles etwas dunkler.

Auch eine Freiheit. To get a Google translation use this link.     Die Weiden am Bach gleichen nicht anderen Weiden, und die Forellen, die man aus diesem Bach herauszieht, scheinen immer aus dunkleren Geheimnissen herausgezogen zu sein, als der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Nº 058 (2016): Kurzmitteilung:

Weil Umarmen jetzt wichtiger ist als Schreiben. To get a Google translation use this link.       Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 26. Februar 2016 war das verspätete Treffen. Tageskarte 2016-02-27: Die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , ,

Nº 015 (2016): Beziehungsperfektionismusbredouille.

Immernoch “Sturm vor der Stille” To get a Google translation use this link.   Es tut mir ja leid, wenn ich gerade so mit meinen eigenen Befindlichkeiten nerve. Aber da ist so vieles in mir, das gerade jetzt herauswill. Vieles … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Des Notwendigen entledigt (131/234)

Wieder und wieder und wieder und wieder To get a Google translation use this link.     Nachenken darüber ist zwecklos. Wahrscheinlich zwecklos. Weil – ob Nachdenken oder nicht – dieselben Fehler sowieso immer wieder gemacht werden. Sich zurückziehen, wenn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Dummy 05 (99/266)

Oft genug hab ich’s ertragen To get a Google translation use this link.     Oft genug habe ich erlebt und ertragen müssen, was mich wirklich heftig belastet: eine als Unentschlossenheit getarnte Ablehnung. Denn dabei beginne ich zu betteln und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Sprich mit mir

Beredtes Schweigen (Männerphantasie) To get a Google translation use this link.     Hey, laß mich nicht so lange betteln. Ich stellte Dir doch nur eine einfache Frage. Eine ganz einfache Frage. Eine, die Du mit “Ja” oder “Nein” beantworten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Männersache. Nochmal zitiert

Ohnmacht in mir bekommt Nahrung To get a Google translation use this link.   Für den Buchfink wollte ich es lesen, das Buch “Wozu sind Männer eigentlich überhaupt noch gut?” von Roy F. Baumeister. Der Professor für Psychologie an der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

28 Tränen (Nº 329)

Friedhofslyrik To get a Google translation use this link.       Ich war bei den Grauen Schwesternvon der Heiligen Elisabeth.Dort ist ein Plätzchen für die Sternenkinder. Sehr viele Kuscheltiere sah ich liegenund viele Kerzen sah ich leuchten.Ich stellte meine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Zur Beruhigung (Nº 127)

Vor der Fortsetzung » Über Gefühle « To get a Google translation use this link.   In den nächsten Tagen, vielleicht auch Wochen, möchte ich das weiterführen, was ich mit Gier , Neid  Genügsamkeit und Sehnsucht zu beginnen versuchte. Es geht nur um die Texte, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 7 Kommentare

Gier (Nº 072)

Unumkehrbar To get a Google translation use this link.     Bleibt eine Sehnsucht lange genug unbefriedigt, kann sie zur Gier werden. Aber noch nie wurde aus einer Gier eine Sehnsucht …     Der Verfasser des Blogs schleicht davon … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , | 19 Kommentare

Fünf (#361)

Ein Einblick ins Privatgemach To get a Google translation use this link. Willkommen in meinem Kopf, im Wirrwarr meiner Gedanken und Gefühle. Schauen wir erst einmal nach dem Aktuellen Gemütszustand: Gestern hatte ich so ein “Countdown”-Gefühl. Daß es auf ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

20. Türchen: Neues Weihnachtsgedicht (#355)

Auf die Melodie von «Auld lang syne» singbar To get a Google translation use this link. (Ich schreibe ja nicht nur diesen Adventskalender, nein, ich kann wie immer nicht genug kriegen und schreibe auch für andere Weihnachtsvorbereitende Blogs. Zum Beispiel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2012, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Besondere Töne (#322)

Unerwartet heimelig To get a Google translation use this link. Letztlich nachmittags fuhr ich nicht die übliche Strecke, sondern wegen einer Besorgung über den Markt. Dort stieg ich aus und drehte mir eine Zigarette. Genüßlich rauchend schlenderte in Richtung Konsumtempel. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 24 Kommentare