Schlagwort-Archive: Enttäuschung

Wenn eines größer als alles Andere ist (2017: 290)

Brodeln im Inneren, und kein Ventil in Sicht. To get a Google translation use this link.   Vorweg: Das ist nicht wirklich aktuell, sondern schon einige Zeit früher in diesem Jahr aufgeschrieben worden. Wenn es gerade jetzt so wäre, könnte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, 2017 | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Ihm Versprochenes (2017: 250)

Es wird ihm vorenthalten. To get a Google translation use this link.     Dabei klang es immer so, als sollte er derjenige sein. Jaja, jedesmal, wenn die Sprache darauf kam, klang es in seinen Ohren so, als ob sie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

In einem Zug geschrieben (233/132)

Traumfahrt To get a Google translation use this link.     Ist es vielleicht ein Fehler, daß er jetzt im Zug sitzt; in einer S-Bahn, die ihn anderthalb Stunden durch die Landschaft schaukelt, auf ein Ziel zu, das er jahrelang … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Wenige Worte (197/168)

Ohne Pflicht To get a Google translation use this link.     Jeder(r) und alles kann gut sein. Aber niemand und nichts ist dazu verpflichtet. Es sei demnach auch niemand enttäuscht, wenn erwartetes Gutsein nicht eintrifft.     Der Verfasser … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Dummy 05 (99/266)

Oft genug hab ich’s ertragen To get a Google translation use this link.     Oft genug habe ich erlebt und ertragen müssen, was mich wirklich heftig belastet: eine als Unentschlossenheit getarnte Ablehnung. Denn dabei beginne ich zu betteln und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

a posteriori

Meine eigene Empirie To get a Google translation use this link.     Die Vorfreude auf die Zeit “wenn es vorbei ist” ist meist genau so groß wie die Enttäuschung über das geringe Maß der dann erlebten Entspannung.     … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Ich faß es nicht (Nº 266)

Zum mich enttäuschenden Wahlergebnis To get a Google translation use this link.   Also mir bleibt heute die Sprache weg. Für mich ist dieser Sonntag ein schwarzer Sonntag. Aber nicht, weil die Füll Dein Portemonnaie endlich (!) nicht mehr im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare

Am anderen Ende der Wahrheit VI (Nº 116)

Wissenschaftler und Wahrheit To get a Google translation use this link. Wieder ein Text, der sich mit der Wahrheit befaßt. Diesmal zitiere ich aus einem Buch, das mich ent-täuscht hat. Es hat eine Täuschung von mir genommen, die ich selbst … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Am anderen Ende der Wahrheit, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Vorfreude (#331)

Schönste Freude? To get a Google translation use this link.   Nun ja, da wünscht sich eine(r) was, und ein(e) andere(r) scheint der Erfüllung des Wunsches nicht abgeneigt, weckt vielleicht sogar noch Hoffnungen. Die Vorfreude ist groß, fast übermächtig. Aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , | 15 Kommentare

 …  (#146)

Nicht viele Worte To get a Google translation use this link. Das hatte ich mir so gewünscht und es mir so fest vorgenommen: Am Pfingstwochenende besuche ich Zimtzicke und Mäkelhexe und ihre Mutter, meine Liebste. Doch erstens kommt es anders … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Schreibtag (#136)

Durchschnittlicher Ablauf To get a Google translation use this link. Montag. Heute ist der 14. Mai 2012 und ich werde um fünf Minuten vor sechs wach. Kaffee setz ich mir an, bis der durch ist, verschwinde ich im Bad. Dann … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Ent-Täuschung (Nº 211 #oneaday)

Gabriel Baryllis “Butterbrot” To get a Google translation use this link. Es war zwar ein wirklich tolles Gefühl, die fast 1000 Worte meines ersten Waldschrat-Märchens zu schreiben, aber heute fasse ich mich kürzer. Daß ich das oben genannte Buch ziemlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 11 Kommentare