Schlagwort-Archive: Erwartung

Grenzen, Regeln und Kinder (2017: 127)

Ein dankbarer Rückblick To get a Google translation use this link.   Wenn mein Vater mir, nachdem ihn Mutter dazu aufgefordert hatte, eine Ansage machte und sich jegliche weitere Diskussion verbat, dann war mir klar: Hier war etwas entschieden, gegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, 2017 | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Entschieden durch Entscheidungsvermeidung (2017: 122)

Aber ich stelle mir das alles ja nur vor. To get a Google translation use this link.     » Ich stelle mir vor … Ich wünsche mir … Nein, besser stelle ich mir nur vor, daß ich … daß ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Nicht gut genug (328/37)

Ein abgewähltes Bild To get a Google translation use this link.   Zahnreihen. Meinem (völlig überzogenen) Anspruch an mich selbst und meine Arbeit zum Opfer gefallen.     Die Tiefenschärfe reicht zu weit, oben hat es zuviel “Drumherum”, beschnitten ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 22 Kommentare

Wenige Worte (197/168)

Ohne Pflicht To get a Google translation use this link.     Jeder(r) und alles kann gut sein. Aber niemand und nichts ist dazu verpflichtet. Es sei demnach auch niemand enttäuscht, wenn erwartetes Gutsein nicht eintrifft.     Der Verfasser … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Den Stein erweichen

Einfach einmal etwas etwas anders machen To get a Google translation use this link.     Vom Busfahrer, von dem mit dem Gesicht wie von Michelangelo in Marmor gehauen (nicht so ebenmäßig und schön, aber ebenso unbeweglich), verabschiedete ich mich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Die Sechs Entscheidungshelfer. (Oder was sind sie wirklich?)

Ohne Verpflichtung im Radio, Tag 5 To get a Google translation use this link.     Ich nehme an, ich setze voraus, ich befürchte, ich ahne, ich erwarte, ich hoffe … Vieles davon ist durch nichts zu begründen. Die Ausrede, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

a posteriori

Meine eigene Empirie To get a Google translation use this link.     Die Vorfreude auf die Zeit “wenn es vorbei ist” ist meist genau so groß wie die Enttäuschung über das geringe Maß der dann erlebten Entspannung.     … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Erwartung

Vollständig grundsätzlich oder grundsätzlich vollständig? To get a Google translation use this link.     Wenn ich von meinen Mitmenschen etwas erwarte, dann selten mit Hundertprozentigkeit, aber immer mit Grundsätzlichkeit.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geglaubtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Fortsetzungs-Drama

Mich selbst unter Druck setzen ist ziemlich einfach To get a Google translation use this link.   Ach, was habe ich mir da wieder eingehandelt? Ich glaube, ich überfordere mich mit den Fortsetzungen gerade. Natürlich freut mich das Lob all … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

Wider die bequeme Erwartung

Lauthals stimmlos protestierender Vierzeiler To get a Google translation use this link.       Erwarte nicht, daß, wenn die Stimme mir fehlt,Auch noch die Worte im Hals steckenbleiben!Ich werde trotzdem, was für mich zählt,Das, was ich sagen muß, niederschreiben! … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Erlebensnarben (Nº 307)

Selbstdiagnostische Überlegung (2007) To get a Google translation use this link.     In mir kreischt eine Sehnsucht, die sich mit dem Alleinsein reibt. Verlangen schlägt sich mit der Angst vor Nähe. Bin ich beim Zurückschrecken vor Deinen Hoffnungen in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Da war ja noch: Wolfgang Herrndorfs «Tschick» (Nº 286)

Erklärter Leseversuch Nr. 1 1/2 To get a Google translation use this link.   Seit langem hatte ich schon vor, sein Buch «Tschik» zu lesen. Immer dann, wenn ich mich in der Stadtbibliothek an dieses Buch erinnerte, so war es ausgeliehen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Anspruchsvoll (Nº 241)

(Unter anderem) Interessante Definition To get a Google translation use this link.   Ich find ja in den vielen Blogs, die ich lese, immerwieder hochinteressante Sätze. Heute: Wie “anspruchsvoll” umschrieben werden kann.     » Die Wahrnehmung und Verarbeitung meiner, deiner … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Scham (Nº 128)

Grenzen überschritten To get a Google translation use this link.   Nein, es ist nicht akut. Es ist die dort angekündigte Fortsetzung.     Nicht weil ich als einziger nackt bin, schäme ich mich. Wie jeder Mensch habe ich aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Hoffnung und Erwartung (#332)

Ergänzung zur Vorfreude To get a Google translation use this link. Auch auf die Gefahr hin, daß ich mich wiederhole …     Václav Havel schrieb einmal: «Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 17 Kommentare