Schlagwort-Archive: Kopf

Plötzlich tun die Füße weh. Nº 201 (2016)

Ultreïa! Tag 1-Y   Genau so ist es. Während bis auf dreieinhalb Dinge – Regenjacke (welche?), Topf (welcher?), Kocher (noch nicht geliefert), Wasser (1,5 l oder 1 l?) – die Packliste abgehakt ist und die anfängliche Verstauordnung feststeht, fängt der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Nº 109 (2016): Anfänge ungeschriebener Geschichten.

Sonntagsabendeinfall Buchprojekt To get a Google translation use this link.   Sonntag. Vor sieben Uhr wachgeworden. Kaffee angesetzt. Eine Tasse getrunken, zwei Kekse dazu gegessen. In den Schlaf fand ich nicht zurück. Naja, da hab ich eben ein paar Zettel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Nº 055 (2016): Mutprobe.

Nein, bestanden habe ich sie nicht To get a Google translation use this link.   Wäscheplatz hinterm Haus, mit einigen Stangen, an denen die Leinen festgemacht werden. Der Weg zu einem der Discounter führt mich regelmäßig zwischen dem Gelände der Grundschule … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Mich selber Dilemmaisieren (176/189)

Wie verquer mein Kopf doch gegen mich arbeiten kann To get a Google translation use this link.   Wieder in einem Zwiespalt. Wieder die Frage: War das zuviel? Ja, klar: Auch Ratschläge sind Schläge. Und ich habe hinterher von mir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Kopf oder was (154/211)

Nebenbei-Kritzelei To get a Google translation use this link.   Nicht in der Kladde, sonden am Tisch beim Anhören neuer Musik nebenbei auf einen Block gekritzelt. Die Schrift links habe ich extra gemessen: Die Buchstaben des Wortes “ich” sind kleiner … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Metaphernspeicher (140/225)

Nun verrate ich Euch von der Angst vor dem Luxus des Zuviel To get a Google translation use this link.     Nun verrate ich Euch LesendenDenen meine Phantasie gerneKleine Streiche zu spielen versuchtEtwas über meine Schreib-Technik An meinem Computer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Verstummung im Teilzeitkoma

Seltsame Ruhe im Kopf To get a Google translation use this link.     Wenn die Stimmen in meinem Kopf verstummt sind, frage ich mich, ob ich jenen Teil von mir nur sprachlos oder mundtot gemacht habe. Manchmal habe ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 3 Kommentare

Balance-Akt (Nº 125)

In der Landschaft To get a Google translation use this link.   Ich weiß, der eine oder andere oder die eine oder andere wartet jetzt auf den Bericht vom Sonnabend, vom Besuch des Kulurprodukts. Aber das und auch das Eigenbaukombinat … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 17 Kommentare

Fünf (#361)

Ein Einblick ins Privatgemach To get a Google translation use this link. Willkommen in meinem Kopf, im Wirrwarr meiner Gedanken und Gefühle. Schauen wir erst einmal nach dem Aktuellen Gemütszustand: Gestern hatte ich so ein “Countdown”-Gefühl. Daß es auf ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

In aller Kürze (Nº 306 #oneaday)

Wirklich sehr kurz. To get a Google translation use this link. Heute sage ich einmal: Nein. Nein, es gibt keinen großen Blogeintrag. Ich bin vom gestrigen Tag total erschlagen. Nur noch müde. Ideenlos. In meinem Kopf spukt viel zu viel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Verwirrbuch (Nº 246 #oneaday)

Ein Buch über ein Buch, das von einem Buch handelt? To get a Google translation use this link.   “… als ob es Zeit wäre, endlich nach Hause zu gehen.” Nachdem ich den Punkt hinter diesen letzten Satz gesetzt hatte, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 6 Kommentare