Schlagwort-Archive: Müde

“Sie haben das Ziel erreicht.” (2017: 278)

Das Ziel des Tages. To get a Google translation use this link.     Es ist eine Herausforderung, am Abend nach einem arbeitsreichen Tag noch einen interessanten Text zu verfassen. Wenn nämlich das Heben der Arme und Hände gegen die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Einschlaftext (2017: 269)

Beinahe Wirklichkeit geworden. To get a Google translation use this link.     Wenn nur diese Müdigkeit nicht wäre. Dann könnte ich den Abwasch erledigen, das Bad grundreinigen, den Spiegel putzen. Ich würde nicht nur herumsitzen und auf irgendetwas warten. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Wenn ich wach bin. Nº 222 (2017)

Ultreïa! Tag 4B (nicht) auf dem #oekuweg   Ja, ich habe heute wieder viel länger geschlafen, als es üblich ist. Fast zwölf Stunden; zwar mit einer Pause, aber eben doch einen halben Tag. Erschöpfung, auch körperlicher Art. Und meine Psyche … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Schnippeldischnapp (2017: 186)

Aber wohltemporiert. To get a Google translation use this link.   Ich saß von etwa 15 Uhr (es war etwas früher schon) bis 19.30 Uhr im Radio und produzierte eine Sendung. So lange, höre ich manche fragen? Ja. Soooo lange. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Anspruchslos (2017: 162)

Und eine Angst. To get a Google translation use this link.   Vielleicht schreib ich heut keinen Blog. Einfach so.   Sofort aber ist die Befürchtung da, nach nur einem Tag ohne Text nie wieder mit dem Schreiben anzufangen. Nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Einmal ohne bitte (2017: 068)

Oft blieb es frommer Wunsch. To get a Google translation use this link.     Abends müde ins Bett fallen.Müde sein vom Tagesgeschehen.So müde sein, daß das schwarze Loch nicht kommt. Ich träume davon nur nebenbeiwenn das Gedankenkarussell sich dreht. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Gefundene Heimat (2017: 023)

Es geht mir wohl auch so. To get a Google translation use this link.     Wo seine Heimat ist, wollten die von ihm wissen. SEINE HEIMAT! Seine Heimat? Aber das wußte er doch nicht! Sie, also seine Eltern, seine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Nº 271 (2016): Platt.

Ick hebb dat ok snackt To get a Google translation use this link.   Hüüt bin ick platt. Weer ’n langen Dag west.   Und aus diesem Grunde schaffe ich es heute auch nicht, einen langen, tiefsinnigen Text zu verfassen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Nº 269 (2016): Der feine Unterschied.

Kurz und knapp To get a Google translation use this link.     Ich wollte endlich aufgebenJedenfalls dachte ich mir das soDoch war ich einfach nur zu müd‘ zum kämpfen Ein 28er nach Helmut Maier.     “Nicht kämpfen” heißt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Nº 095 (2016): Müde, sehr müde.

Vom Winterschlaf direkt in die Frühjahrsmüdigkeit. To get a Google translation use this link.   Obwohl: Winterschlaf fiel ja in dieser Saison wengen des hier fehlenden Winters einfach aus. Ist es da ein Wunder, daß ich den ganzen gestrigen Tag … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Nachtmeldung (20/345)

Müde bin ich, geh zur Ruh To get a Google translation use this link.   Irgendwie war der Tag gestern … Und ich war’s auch, irgendwie. Und unzufrieden bin ich auch, ja, immernoch mit diesem Wetter. Obwohl ich es endlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare

13×11 experimentell

Mag doch der Winter kommen To get a Google translation use this link.     Und am Ende des Tages bleibt Müdigkeit,die aus meinen Augen wallt wie ein Nebel,die durch meine Glieder zieht wie ein Eiswind.Kein Winterschlaf wird mir dagegen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Wut geht auch nicht

Es ist einfach so. To get a Google translation use this link.   Ich bin sogar zum Wütendsein zu müde. Dabei hätte ich gestern am späten Nachmittag allen Grund dazu gehabt. Mit Recht hätte ich sogar wütend sein sollen! Doch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , | 20 Kommentare

Gähnend gemurmelt

Mit weit aufgeriß’nem Mund To get a Google translation use this link.     Die Müdigkeit ist grenzenlos. Endlos zumindest, solange ich nicht schlafe und solange ich das Hamsterrad nicht verlasse. Doch da ist die Furcht vor der Desillusionierung, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Höhere Mathematik

Und doch nur eine einfache Wahrheit To get a Google translation use this link.   Montag. Montag war der Tag, an dem die Formel zu meiner Studienzeit absolute Gültigkeit hatte.     Wann wurde ich wieder immatrikuliert?   Der Verfasser … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geglaubtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare