Schlagwort-Archive: Musik

Wärmewirkung (2017: 152)

Zum Glück arbeite ich nicht mit lebendem Material. To get a Google translation use this link.   Diese Hitze. Himmelherrgottnochmal. Mir zerläuft das Hirn, jeder Gedanke an Bewegung – noch dazu draußen in der Sonne – verursacht Schweißausbrüche. Ich trinke … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Neues Gerät (2017: 035)

Endlich. Und es gefällt mir. To get a Google translation use this link.   Im Jahre 2007 kaufte ich in einem der Elektrodiscounter einen kleinen Musikabspieler. Jeder war nicht geeignet, er mußte nämlich schon damals mit dem Format Ogg-Vorbis umgehen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Lesestoff für bald (2017: 021)

Wiederbegegnung mit Max. To get a Google translation use this link.     Ich strotze vor Einfällen, aber ich habe Angst, sie aufzuschreiben. Nein: Angst, sie in Prosa umzusetzen. Ich bin im Übrigen ziemlich sicher, daß diese Blockade nicht ewig … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Stimmungsbericht (2017: 011)

Zeitversetzter Musikgenuß und mehr. To get a Google translation use this link.   Ich weiß ja, daß bei den meisten von euch Weihnachten spätestens seit dem letzten Wochenende vorüber ist. Doch bei mir ist es das noch nicht, ich lasse … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Musikalische Attacke (2017: 008)

Der heutige akustische Teppich To get a Google translation use this link.   Sonntag. Wenn ich die Meinungen zum gerade zuendegegangenen Tatort lese, dann bin ich mir nicht böse für meinen Entschluß, kaum noch fernzusehen. Heute vormittag, ja, da kam … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Die Vierte Kerze (2016): Das 18. Türchen.

“Und in welcher Sprache soll ich singen?” “In der des Herzens.” To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 318 (2016): Flashback.

Rücksturz in die Jugendzeit. To get a Google translation use this link.   Wenn soeiner wie ich wild und wüst durch Videoportale hopst und dann bei den Hymnen der Jugend hängenbleibt (es ist nicht die Urversion, nur eines der vielen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nº 313 (2016): Zur Abwechslung einmal Musik.

Nur ein Teil des Namens klingt italienisch. To get a Google translation use this link.   Einige Male schon brachte ich hier Hinweise auf und Videos von Künstlern, die mir bei der Arbeit am Musikarchiv eines kleinen Freien Nichtkommerziellen Lokalradios … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Nº 262 (2016): Musikalischer Sonnabend.

Bis die Ohren bluten To get a Google translation use this link.   Freiwillig habe ich die Verantwortung für die Konsolidierung des Radio-Musikarchives übernommen, in einem Anflug von Umnachtung oder Größenwahn. Konsolidierung heißt: in ein gängiges, komprimiertes Format konstanter Bitrate … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 200 (2016): Schöne Musik.

In die Zukunft gelauscht To get a Google translation use this link.   Daß ich – mittlerweile wieder ausschließlich ehrenamtlich – für Radio Corax tätig bin, ist kein Geheimnis mehr. Gestern war ich als Sendetechniker dort in dem freien, nichtkommerziellen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Nº 154 (2016): Nostalgische Rettung vor dem Chaos.

Sendetechnikfreudenerinnerungen To get a Google translation use this link.   In Unkenntnis der von mir vergessenen neuen Programmstruktur hatte ich mich für eine vermeintlich wunderbar entspannte Abendschicht als Freiwilliger Sendetechniker gemeldet. Nun ja, ich hätte es wissen sollen, war aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Nº 113 (2016): 2016 ist wirklich ein Arschloch.

Das wird die beste Band, die es je gab. To get a Google translation use this link.   Wenn es ihn gibt – GOTT – dann stellt er sich gerade die allerbesten Musiker zur absoluten Supergruppe zusammen. Gestern mußte Prince … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

3. Advent 2015: Das 13. Türchen (347/18)

Das Weihnachtslied der DDR To get a Google translation use this link.  Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen fernab von zuhause, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2015, Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 21 Kommentare

Advent 2015: Das 7. Türchen (341/24)

Ho-ho-ho! — Nikolaus in Eigelstein To get a Google translation use this link.  Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen fernab von zuhause, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2015, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

I got the blues (314/51)

Das Gute an der Traurigkeit To get a Google translation use this link.   “The blues”: diese melancholisch-endzeitlich-hoffende Seelenfarbe, die teilweise mit der gleichnamigen Musik zusammengeht. Wenn die Tränen Oberkante Unterlid stehen und eine winzige Erschütterung dieses äußerst labile Gleichgewicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare