Schlagwort-Archive: Nacht

Halt in der dunklen Nacht (2017: 138)

Sie liegen oft nur nebeneinander. To get a Google translation use this link.     Die Hausarbeit ist getan. Feierabend für diesen Tag. Der Wein im Glas will nicht weniger werden, die Kerzen flackern. Die Terassentür steht noch offen. Vor … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Schlaflos (2017: 093)

Im Dunklen lauert manchmal das Schwarze Loch. To get a Google translation use this link.   Aus dem Entwurfsordner herausgeholt. Das sind meine Gedanken, keine feststehenden Tatsachen, keine allgemeingültigen “Wahrheiten”. Ich beschreibe allerdings (hoffentlich halbwegs nachvollziehbar), was da in und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Plötzlich Nacht (2017: 087)

Von Träumen träumend. To get a Google translation use this link.     Ganz plötzlich ist es Nacht und draußen ist es dunkel. Und neben mir ist zuviel Platz für all die Leere, die meine Sehnsucht mit sich trägt. Müde … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Nº 106 (2016): 28er Nachtversion.

Traumfortsetzung To get a Google translation use this link.     Jetzt kann ich Dich schlafen sehen.Und die Decke reicht für uns beide.Wenn die Kerzen verlöschen, lieg ich bei Dir. Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Nº 098 (2016): Wenn Du zuviel tun hast. Ungereimtheiten.

Freie Lyrik To get a Google translation use this link.     Wenn Du zuviel tun hast  Nimm von meiner Nachtzeit,auch von der Zeit des Schlafes.Ich alpträume dann am TageDeine Schwierigkeiten weg,während Du munter und frohDeinen Tag Hopse spielen läßt. Frag … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Nº 080 (2016): An was Jack Black mich erinnert.

Überflüssige Information über das Hirn To get a Google translation use this link.     » Ich bin eine Nachteule, meine besten Ideen habe ich spät in der Nacht. Wenn man sehr lange wach bleibt, weit über den Punkt hinaus, an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nº 010 (2016): Een warm welkom.

In mijn gewoonten terug. To get a Google translation use this link.   Ein herzliches Willkommen zurück in meinen Gewohnheiten. Warum? Wozu und wieso gab es im gestrigen Artikel.    Entlang  Nur der Nase nach oderTrotzig am Ufer: entlang.Lieber: an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 14 Kommentare

Betrachtung der Szenerie (280/85)

Abends auf dem Marktplatz To get a Google translation use this link.     Jetzt, nach Jahren der Abwesenheit wieder auf dem Markt sitzend am Abend mit einem Bier, schreibend, von einem gleichaltrigen Mann mit Puhdys-Musik aus einem echten Ghetto-Blaster … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

In Zungen geschrieben (260/105)

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten To get a Google translation use this link.   Aufgewacht, irgendwann. Genauer: 3.47 Uhr. Zettel, Stift, Kritzelei in Kapitälchen. Muß hierher. Aber warum?     Pala Venta mußtje repplikdra wehne ben krotos za … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

In tiefer Nacht (180/185)

Nachts ist anders. To get a Google translation use this link.   Nachts. Nachts ist anders. Nachts weit nach Mitternacht. Meist zwischen drei und vier Uhr, manchmal aber auch früher. Wachwerden in der Dunkelheit, liegen, zögern, wieder weggleiten aus der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 16 Kommentare

Traumgeschichten (142/223)

Aus dem Alltag eines kleinen Community-Radios To get a Google translation use this link.   Heute jammere ich einfach einmal auf hohem Niveau und bettele auch noch etwas herum. Von Montag bis Freitag, immer um 19.50 Uhr, steht bei Radio … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Reicht für zwei (132/233)

Nächtelang To get a Google translation use this link.     Und wenn es draußen dunkel wirdund die Melancholie mich ereilt,dann zünd‘ ich mein Herzenslicht an, das mich wärmt. Und es wird reichen für uns beidedurch die ganze lange Nacht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Dialog mit meinem Gehirn (60/305)

Durchwachte Nacht. Wiederholung nicht erwünscht. To get a Google translation use this link.   Na Scheiße. Und nun? Da hab ich nach ein paar Tagen mit Nicht-Eigenem und (meiner Meinung nach) eher schwachen eigenen Beiträgen jetzt zwei (meiner Meinung nach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Ergebnis gezeigten Guten Willens (23/342)

Ein Tag wie ein Griff ins Klo To get a Google translation use this link.   Die Premiere war so grottenschlecht, daß das Stück nie wieder gegeben wird. Es lag nicht an dem Sofa, es lag nicht an der Arbeit, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Premiere (22/343)

Die erste Nacht steht mir bevor To get a Google translation use this link.   Noch nie habe ich die Nacht verbracht, wo ich jetzt bald – so gegen 00.30 Uhr – mich in meinen Schlafsack verkriechen werde. Ich habe … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare