Schlagwort-Archive: Normal

Die Phantasie (Nº 036/2018)

Diese eine Phantasie. To get a Google translation use this link.     Eine Phantasie, eine Dich beherrschende Phantasie. Diese eine, diese spezielle, die Du hast. Die. Es ist die, die Du Dich nicht wahrzumachen traust. Die eine, zu deren … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Bewußtes Stagnieren (2017: 227)

Das Regelmäßige ist eine endgültige Form. To get a Google translation use this link.   Jedenfalls, wenn ich Arne Dahl und einem Protagonisten aus dem gerade ausgelesenen Buch glauben darf:     » Irgendwann vor langer Zeit hatte sein Leben stagniert … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

Nicht konstant (2017: 082)

Doch ohne Irrweg. To get a Google translation use this link.   Wenn es möglich wäre (vielleicht ist es das ja und ich bin nur nicht mutig und entschlossen genug dazu?), würde ich viel öfter aussteigen aus diesem Vehikel. Es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Nº 284 (2016): Gutgehen.

Selbstbeweihräucherung To get a Google translation use this link.   Da bin ich wieder. Keine Sorge, es geht mir gut. Im Rahmen der Möglichkeiten, natürlich, aber: Es geht mir gut. Für mein Alter. Für meinen Beziehungsstatus. Für … — Ach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geglaubtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Nº 004 (2016): Wie aus Hilfe plötzlich Geld wurde

Sprache und Übereinkünfte To get a Google translation use this link.   Der vierte Tag des Jahres ist zu zwei Dritteln vergangen. Also: Quasi ist er vorbei. Oder nein, das stimmt ja nicht. Denn das erste Drittel habe ich verschlafen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 7 Kommentare

Was soll ich denn schreiben (78/287)

Ein einfacher Tag ohne Besonderheiten To get a Google translation use this link.     Der Tag war einfach ein Tag, nichts besonderes geschah. In keiner Weise. Nirgends. Oder vielleicht … Aber davon mag ich nichts schreiben. Was trage ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

Bittere Erkenntnis

Nach einem Besuch in der Gedenkstätte To get a Google translation use this link.   Im Rahmen des BFD finden immer wieder Seminare und Exkursionen statt, auf denen es etwas zu lernen gibt. Vom gestrigen Besuch der Gedenkstätte für Opfer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 11 Kommentare

Man gafft nicht!

Völlig normgerechtes Verhalten To get a Google translation use this link.     In der Straßenbahn stehen vorn an der ersten Tür zwei Paare: Die Männer vielleicht 30 bis 35 Jahre alt, die Frauen – natürlich – ein wenig jünger. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Alles ganz normal (Nº 138)

K. b. V.  ∗) ∗)  Keine besonderen Vorhaben To get a Google translation use this link.   Schon wieder. Schonwieder Feiertage. Und dann noch “Pfingsten” – was soll denn da gefeiert werden? Na ehrlich, wer weiß denn noch, daß zu Pfingsten, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Viertel acht (#106)

Zeitreisende Normalität To get a Google translation use this link. Gestern morgen wurde ich ungewollt wach, zumindest empfand ich es so. Meinem Gefühl nach viel zu früh. Ich hatte echt Schwierigkeiten mit dem Einschlafen gehabt. Und als ich endlich ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Als Mann? (#078)

Total normal To get a Google translation use this link. Freitagabend, es ist kurz nach 19 Uhr. Weil die Liebste dran ist mit der “Hausordnung” und ich grad nichts anderes zu tun habe, stehe ich mit Klatsche, Mop und Eimer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Füllendes Nichts (Nº 47 #oneaday, the filling nothing)

Verlegenheits-Text I Gestern? Ein Tag zum "Aus-Dem-Kalender-Streichen". Und ein Tag ohne besondere Einfälle für meinen Blog hier … At the bottom of this text you can find a link to translate the blog into English. Viel passiert ist nicht. Also … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Superlativitis (Nº 13 #oneaday)

Jahrhundertereignisse Boah! Was mir diese Superlativitis in den Nachrichten auf den Geist geht! Ja, wir hatten 2010 einen Winter, der mit Schnee bis zum Frühjahr dauerte. Und Ende November, ziemlich pünktlich zum Anfang des Winters, gab es schonwieder Schnee, der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare