Schlagwort-Archive: Notiz

Verlaufen (2017: 107)

Die Wirkung des Wassers in der Badewanne. To get a Google translation use this link.   Genau jetzt stelle ich fest, daß mir etwas fehlt. Naja, eigentlich fehlt es nicht, doch wenn ich es hätte, würde ich es zu nutzen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Schreibdruck (2017: 063)

Und dann Verwirrung. To get a Google translation use this link.     Da saß er vor seinem Computer, starrte das leere Dokument an und nippte nervös an seinem kaltgewordenen Kaffee. Die Notizen für den Text, der in zwei Stunden … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Weggedanken, teilweise ungefiltert. Nº 231 (2016).

Ultreïa! Tag 10 – ausgewählte Notate vom #oekuweg   Bewußt langsam gehe war das Vorhaben für diesen Tag. Ich habe es geschafft, brauchte ich doch für die 15 km (offizielle Angaben: weniger als 10 km) von Zeithain nach Strehla an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Nº 150 (2016): Eingebungsprotokoll eines halben Tages.

Ganz sicher fast vollständig To get a Google translation use this link.   So ziemlich alle aufgetauchten, erschienenen, herabgefallenen, aufgelesenen Sätze, Anfänge und Szenen des Sonnabends (damit ist der Tag gemeint, nicht der Sonnabendabend):   (Beim Aufwachen)Nichts konnte ich mir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Aufmunterung, heute an mich (317/48)

Aus meiner Zettelsammlung To get a Google translation use this link.   Irgendwann auf einen Zettel gekritzelt: Sätze, die ich zu jemandem in einer außergewöhnlichen psychischen Situation gesagt habe.     Es ist egal, was passierte.Es interessiert nicht, was Dir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Frage bei angenehmen Dingen nach dem Warum! (288/77)

Mit dem Vermerk: “Fortsetzung später” To get a Google translation use this link.   Ein freigelassener Anfang, auf dessen Fragen ich von euch keine Antwort erwarte. An wen ich diese Fragen richten wollte, kann ich nur vermuten. Wie ich den … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Familientreffen (15/350)

Wie es zugehen kann. To get a Google translation use this link.   Aus meinen Notizen ohne Zeitangabe. Geschätzt um 1999 herum.     Treffen sich zwei geballte Unzufriedenheiten, prallen heftig und lautstark aufeinander. Vollziehen eine unheilvolle Ménage-à-trois mit dem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Weitermachen

Frust – bringt es jemand zuende? To get a Google translation use this link.   Mit einem Fragment beginne ich heute, neben dem Text auch seine Urfassung auf Papier herzuzeigen. Es ist ein Fragment, ein angefangenes Gedicht, beinahe eine Büttenrede, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Traumnotiz, sonderbare

Eine völlig andere Armee – und weit weniger Krieg – wären möglich To get a Google translation use this link.   Am Nachmittag schlief ich ein Stündchen (weil es notwendig war) und träumte dabei, ich sei wieder in einer Armee. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Der Nußbaum

Was gegen die Unbesonderheit getan wird/werden muß/kann To get a Google translation use this link.   Aus einem Buch, das für mich gefunden wurde (jaja, soweit ist es jetzt schon, daß Menschen Bücher für mich finden):     Ich habe … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Verschlüsselte Mitteilung und mehr (Nº 293)

Offline und unübersetzbar für Außenstehende To get a Google translation use this link.   Die Überwachung durch irgendwelche Behörden zeitigt erste Ergebnisse. Menschen kommunizieren offline in geheimen Codes an wirklich außergewöhnlichen Orten:   Gefunden am 16.10.2013 in der Nähe des … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Wetterphänomen (Nº 261)

Mit schöner Regelmäßigkeit To get a Google translation use this link.   Seit Anfang 2013 bin ich jeden zweiten Dienstag unterwegs, draußen, immer von kurz vor Elf bis Eins. Als ich gestern wieder war, wo ich jeden zweiten Dienstag war … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Wahre Ideen zu Hauf (Nº 069)

Nicht Wahn, nicht Ergebnis, nicht Lüge, nicht Fortschritt To get a Google translation use this link.   Erscheine ich ideenlos, weil ich zu wenig Eigenes herzeige? Dabei ist in mir alles voll voller Ideen, sie sind nur noch nicht reif; … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Altersweises (Nº 064)

In jungen Jahren festgehalten To get a Google translation use this link.   Wiedereinmal blätterte ich in alten Notizheften und -büchern und -zettelsammlungen. Nicht nur einmal mußte ich schmunzeln über das, was mir eine Notiz wert war. Manchmal überkommt mich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 27 Kommentare

Nichts finden (#327)

Ich wurde genervt. Oder gebeten. To get a Google translation use this link. Zu diesem Text gibt es einen ersten Teil und auch einen zweiten Teil.   Als erstes mußte ich meine Lesebrille suchen. Die war nämlich nicht da, wo … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 16 Kommentare