Schlagwort-Archive: Radio Corax

Schnippeldischnapp (2017: 186)

Aber wohltemporiert. To get a Google translation use this link.   Ich saß von etwa 15 Uhr (es war etwas früher schon) bis 19.30 Uhr im Radio und produzierte eine Sendung. So lange, höre ich manche fragen? Ja. Soooo lange. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, 2017 | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Bevorstehend (2017: 047)

Eine kurze Nacht. Eine lange Suche. To get a Google translation use this link.   Ich hoffe, ich kann jetzt bald einschlafen. Sonst wird es nicht eine kurze, sondern eine zu kurze Nacht. Denn gegen vier Uhr wird mein Wecker … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Sonntagsarbeit (2017: 022)

Und zwar freiwillig, unbezahlt, gern und erfolgreich. To get a Google translation use this link.   Ja, nach vier Monaten schreibe ich schonwieder darüber … Heute mittag stieg ich hinab in die profane Ebene des Fußwegs vorm Haus (154 Stufen), … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Das 14. Türchen (2016): Persönliche Weihnachtsplanung.

Am Feiertag freiwillig arbeiten. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Meine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Nº 334 (2016): Zufriedenheit wie selten.

WmDedgT – Was machst Du eigentlich den ganzen Tag? To get a Google translation use this link.   Die Frage geistert immer mal wieder durch Kleinbloggersdorf und Bloggerhausen. Gestern war mein Tag so, daß ich ihn getrost vor euch ausbreiten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 272 (2016): Eine Frage des Gewissens.

Schlecht oder gut oder grad dazwischen? To get a Google translation use this link.   Ich habe ein schlechtes Gewissen. Und ich weiß, daß das nicht notwendig, sogar unsinnig ist. Und trotzdem … Es gibt Menschen, denen würde ich gerne … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nº 262 (2016): Musikalischer Sonnabend.

Bis die Ohren bluten To get a Google translation use this link.   Freiwillig habe ich die Verantwortung für die Konsolidierung des Radio-Musikarchives übernommen, in einem Anflug von Umnachtung oder Größenwahn. Konsolidierung heißt: in ein gängiges, komprimiertes Format konstanter Bitrate … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Nº 255 (2016): 28er Kelter.

Kurzlyrik To get a Google translation use this link.     Nach einem arbeitsreichen Tagschaffe ich nur einen kurzen Textaus meinem sehr erschöpften Hirn zu pressen. Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 245 (2016): Verantwortung übernehmen.

Das Große Ganze vor das eigenen Interesse setzen To get a Google translation use this link.   Da endeten gestern drei Verträge von Bundesfreiwilligendinstleistenden gleichzeitig und es bleiben für 19 Schichten Sendedienst pro Woche ein BFDler und zwei Vereinsmitglieder übrig. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Nº 200 (2016): Schöne Musik.

In die Zukunft gelauscht To get a Google translation use this link.   Daß ich – mittlerweile wieder ausschließlich ehrenamtlich – für Radio Corax tätig bin, ist kein Geheimnis mehr. Gestern war ich als Sendetechniker dort in dem freien, nichtkommerziellen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Nº 191 (2016): Pausen-Q.

Kunst muß geplant werden To get a Google translation use this link.   Im Oktober wird das Radiokunstfestival Radiorevolten 2.0 hier in der Stadt sein. Und ich als Sendungsmacher beim mitveranstaltenden Radio bekam gestern eine wundervolle Idee: Einen Spezial-Buchfink mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare

Nº 188 (2016): Pausen-N.

Aufschieben ohne Prokrastination To get a Google translation use this link.   Es gibt Dinge, die mir mit der Zeit richtig wichtig geworden sind. Wie z. B. dieses nichtkommerzielle Lokalradio, in dem ich ehrenamtlich arbeite und in dessen Betreiberverein ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nº 169 (2016): Papierfreier Vereinsarbeit-Schnelltext.

Ökologisch verantwortungsvoll entstanden To get a Google translation use this link.   Vereinsarbeit kann langweilig sein und sich ewig hinziehen. Ein Vereinsplenum zum Beispiel, daß sich nur mit Formalitäten beschäftigt, zu denen von sieben verschiedenen Leuten die immer gleichen drei … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Nº 109 (2016): Anfänge ungeschriebener Geschichten.

Sonntagsabendeinfall Buchprojekt To get a Google translation use this link.   Sonntag. Vor sieben Uhr wachgeworden. Kaffee angesetzt. Eine Tasse getrunken, zwei Kekse dazu gegessen. In den Schlaf fand ich nicht zurück. Naja, da hab ich eben ein paar Zettel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Nº 107 (2016): Nachwirkung eines gelesenen Textes.

Nöööö. Heute nich. To get a Google translation use this link.   Beim Buchfink auf Radio Corax vorgelesen. Schwer schlucken müssen. Entschuldigung, aber mehr geht heute nicht. Nachlesbar beim Simplicissimus: Arnold Zweig: Der Kaffee. (Seite 406, also kurz mal nach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen