Schlagwort-Archive: Ruhe

Taggedachtes und -vergessenes (2017: 020)

Das Rätsel der entglittenen Tage. To get a Google translation use this link.   Ich weiß, es gibt sie: Tage, die mir in ihrem Lauf einfach entgleiten, an denen ich unzufrieden mit mir, mit dem von mir Geschafften bin, Tage, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Wenn Zuviel zu wenig läßt (2017: 007)

Überflutung. To get a Google translation use this link.     »… und ruhte am siebenten Tage von allen seinen Werken, die er gemacht hatte.« 1. Moses 1,2     Oh, doch! Auf Papier habe ich geschrieben, seit Montag täglich; … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Nº 204 (2016): Ruhe mitten in der Stadt.

Kurze Szene auf der Bank am Fluß To get a Google translation use this link.     Spätabends auf einer Bank am Fluß. Sitzen und lauschen. Einen Igel hören, Enten beim Fliegen belauschen. Ein paar Fledermäuse sind auch unterwegs. Ziemlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Nº 194 (2016): Pausen-T.

Nein. To get a Google translation use this link.   Nein. Heute will mir nichts aus dem Herzen sprechen. Außer der Sehnsucht …   Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 11. Juli 2016 … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Nº 179 (2016): Pausen-F.

Ruhiger Tag To get a Google translation use this link.   Kein Streß, keine Hektik – wie es die Tageskarte offenbarte. Aber auch: kein Geheimnis.   Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 27. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Nº 157 (2016): Könntet ihr alle mir heute vielleicht behilflich sein?

Bitte. To get a Google translation use this link.   Einfach nur schweigen. Meditativ. In-sich-gekehrt. An-sich-glaubend und -wachsend. Bejahend, nicht schimpfend, nicht verachtend oder verächtlich. Zustimmend vielleicht. Jedenfalls: Kein strafendes Schweigen.(Das Strafschweigen soll geächtet und nie wieder angewendet werden!)   … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Nº 128 (2016): Reisebegegnungen.

Die “andere” Art und ihre Folgen To get a Google translation use this link.   Heutzutage reicht für eine Reise ein einziger Zug ja meist nicht mehr aus. So ging es auch mir, und nachdem der ältere Mann ausgestiegen war, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Nº 053 (2016): Ruhe und Geduld.

2007 und 2016, im allgemeinen und im speziellen To get a Google translation use this link.   Heute wieder aktuell, obwohl ich zur Zeit in Geduld (und scheinbarer Ruhe) sehr geübt bin:    18. August 2007 (im Tagebuch)  Ich muß … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Nº 035 (2016): Er dreht seine Runde.

Geht langsam, bedächtig, schlendernd fast. To get a Google translation use this link.     Er dreht seine Runde. Geht langsam, bedächtig, schlendernd fast. Am Rand geht er, wie immer, damit ihn die Eiligen einfacher überholen können. Er jedenfalls hat … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Über das Dasein (269/96)

Worte zur Zeit To get a Google translation use this link.   An einem Ort sein, der zu schön ist, um wieder wegzufahren. Nein, kein Hotel, kein Irgendwas zur Erholung (obwohl es genau das für mich ist). Ein Platz zum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

Noch ein Ort (211/54)

Oft notwendiger Hinweis To get a Google translation use this link.   Beim Streifzug durch die Stadt fand ich an einer Eingangstür in einer Sozialen Einrichtung dieses:     Dieses Schild sollte bestimmt viel öfter an Türen zu Unterrichtsräumen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

Todesstilles Stilleben (114/251)

Ein friedvolles Bild To get a Google translation use this link.     Der Verfasser des Blogs schleicht davon und dankt für’s Lesen. P.S.: Positiv am 23. April 2015 war leckeres Eis bei Webers in Rockendorf – N 51,423495 E … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 12 Kommentare

Erholung und Ruhe und Neugier (105/260)

Was zur Installation bisher unnötiger Software auf dem Telefon führte To get a Google translation use this link.   Bis zum gestrigen Tag hatte ich zwei Dinge noch nie auf meinem Telefon installiert. Das eine war Twitter &hellip– den ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 9 Kommentare

Dialog mit meinem Gehirn (60/305)

Durchwachte Nacht. Wiederholung nicht erwünscht. To get a Google translation use this link.   Na Scheiße. Und nun? Da hab ich nach ein paar Tagen mit Nicht-Eigenem und (meiner Meinung nach) eher schwachen eigenen Beiträgen jetzt zwei (meiner Meinung nach … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Valentin (45/320)

Nicht mit mir. Da bin ich königstreuer Sachse durch und durch To get a Google translation use this link.   Valentin, Karl Valentin, den ich füür seine Couplets verehre und für seine Sketche mit Liesl Karstadt liebe. Der einzige Valentin, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare