Schlagwort-Archive: Schlaf

Einen Berg hinauf (2017: 062)

Ankommen, das beschwerlich scheint To get a Google translation use this link.   Zwölf Stunden Schlaf am Stück, den auch ein Wecker nicht beenden konnte. Auspacken, wegräumen, Wäsche anwerfen, Geschriebenes betrachten, am Rechner sitzen, Wäsche aufhängen. Gegessen habe ich auch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Der Hort eines Textdrachens (2017: 038)

Tagesablauf und Ordnung. To get a Google translation use this link.   Einen – nein, was ich schreiben wollte, stimmt ja gar nicht. Denn ich hatte heute keinen faulen Tag. Obwohl ich nicht ein einzges Mal die vielen Stufen im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Das dritte Türchen (2016): Verschlafen.

Eine Reisegeschichte. To get a Google translation use this link.  Meine Adventsgeschichten widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche allen Menschen eine im wahrsten Sinne des Wortes wundervolle Weihnachtszeit. Meine Kerzen brennen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Adventskalender, Adventskalender 2016, Geschriebenes, Miniatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Nº 266 (2016): Du neben mir.

Vertrauen am Fluß. To get a Google translation use this link.     Ich sitze am Fluß. Seit etwa drei Stunden. Zum Glück im Schatten, denn die Sonne brennt am Tag vor Herbstanfang nocheinmal ziemlich heiß. Doch auf dem Wasser … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Zwiespältig. Nº 220 (2016).

Ultreïa! Tag 5 – wie ich ihn wahrnahm   Sonnabend, der 6. August 2016, 10.15 Uhr Ich bin der Übriggebliebene, der Zurückgebliebene. Der, der mir der (noch immer nassen) Wäsche nicht weitergehen konnte und wollte. Ich bin der, der heute … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2016, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Nº 156 (2016): Jenseits der Morgenroutine.

Zu früh erwachen heißt verschlafen To get a Google translation use this link.   Freitag. Der Wecker ist auf halb Neun gestellt, die Schicht beginnt halb Eins. Zeit Genug, vor der Arbeit in Ruhe zu frühstücken. Zeit genug, den Tag … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nº 106 (2016): 28er Nachtversion.

Traumfortsetzung To get a Google translation use this link.     Jetzt kann ich Dich schlafen sehen.Und die Decke reicht für uns beide.Wenn die Kerzen verlöschen, lieg ich bei Dir. Ein 28er nach Helmut Maier.     Der Verfasser des … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Nº 095 (2016): Müde, sehr müde.

Vom Winterschlaf direkt in die Frühjahrsmüdigkeit. To get a Google translation use this link.   Obwohl: Winterschlaf fiel ja in dieser Saison wengen des hier fehlenden Winters einfach aus. Ist es da ein Wunder, daß ich den ganzen gestrigen Tag … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Nº 080 (2016): An was Jack Black mich erinnert.

Überflüssige Information über das Hirn To get a Google translation use this link.     » Ich bin eine Nachteule, meine besten Ideen habe ich spät in der Nacht. Wenn man sehr lange wach bleibt, weit über den Punkt hinaus, an … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Abenteuer Bahn (267/98)

Wenn einer eine Reise tut To get a Google translation use this link.   Wenn einer, noch dazu soeiner wie ich, eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Sogar was schreiben. Über Verspätungen zum Beispiel, oder über die Gespräche … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

In einem Zug geschrieben (233/132)

Traumfahrt To get a Google translation use this link.     Ist es vielleicht ein Fehler, daß er jetzt im Zug sitzt; in einer S-Bahn, die ihn anderthalb Stunden durch die Landschaft schaukelt, auf ein Ziel zu, das er jahrelang … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Der Schläfer (110/255)

Hauptsache, es hilft gegen den Lärm To get a Google translation use this link.    Der Schläfer  Seit zwei Stunden sitzt er im Tanzschuppen direkt vor den Boxen am Bühnenrand. Zusammengekauert schläft er dort tief und fest, wo ich selbst … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Ergebnis gezeigten Guten Willens (23/342)

Ein Tag wie ein Griff ins Klo To get a Google translation use this link.   Die Premiere war so grottenschlecht, daß das Stück nie wieder gegeben wird. Es lag nicht an dem Sofa, es lag nicht an der Arbeit, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare

Premiere (22/343)

Die erste Nacht steht mir bevor To get a Google translation use this link.   Noch nie habe ich die Nacht verbracht, wo ich jetzt bald – so gegen 00.30 Uhr – mich in meinen Schlafsack verkriechen werde. Ich habe … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

Nachtmeldung (20/345)

Müde bin ich, geh zur Ruh To get a Google translation use this link.   Irgendwie war der Tag gestern … Und ich war’s auch, irgendwie. Und unzufrieden bin ich auch, ja, immernoch mit diesem Wetter. Obwohl ich es endlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , | 13 Kommentare