Schlagwort-Archive: Schreiben

Die innere Stimme (2017: 172)

Intrinsischer Antrieb oder was? To get a Google translation use this link.   Schreibunlust wegen Hitze. Schlaff, kraftlos, müde. Trotzdem mußte ich einiges tun im Radio und in der Stadt. Dazu kommt, daß ich bald wieder Saunazuschlag zur Wohnungsmiete zahlen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Die letzte Geschichte (2017: 171)

Papierne Handschrift. To get a Google translation use this link.     Welche Geschichte werde ich als letzte erzählen; welcher Text wird es sein, der mich überdauert? Ich weiß es nicht, doch ich weiß, sie wird von mir handschriftlich auf … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Es muß passen (2017: 170)

Die Qual der Wahl und die Lösung des Luxusproblemes. To get a Google translation use this link.   Gefühlte ypsunddrölfzig Stifte in drölfundibbzig Kladden habe ich – nein, nicht ausprobiert, aber mir vorgestellt. Grauenhaft. Wirklich grauenhaft. Kein Notizbuch, das mich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Mein Luxus (2017: 164)

Vier verwobene Anfänge. To get a Google translation use this link.   Oh, dieses Schreibexperiment, dieses wahnwitzige Vorhaben, das ist noch nicht beendet. Und siehe, es gibt etwas hochinteressantes, das ich da aufschrieb: vier Anfänge, die mal wieder irgendwie zusammenhängen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Wahnwitziges Vorhaben (2017: 163)

Nur einen Tag Zeit dazu. To get a Google translation use this link.   Aus einem meiner Häufen zog ich heute mittag eine Kladde. Es sind noch 128 Seiten in ihr unbeschrieben; einige trennte ich wahrscheinlich schon vor Jahren heraus, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 12 Kommentare

Anspruchslos (2017: 162)

Und eine Angst. To get a Google translation use this link.   Vielleicht schreib ich heut keinen Blog. Einfach so.   Sofort aber ist die Befürchtung da, nach nur einem Tag ohne Text nie wieder mit dem Schreiben anzufangen. Nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Müllentsorgung (2017: 161)

Eine Menge bin ich losgeworden. To get a Google translation use this link.   Gerade habe ich nachgesehen: Heute bekritzelte ich 28 Seiten im Format DIN A5. Und meine Schrift ist nicht besonders groß. Ich weiß aus der Abtipp-Erfahrung heraus, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Verdichtet (2017: 160)

Trassenszene. To get a Google translation use this link.     Ein Verdacht verdichtet sich, weil immer mehr Hinweise, Indizien auftauchen. In der Verdichterstation, die auf Sand gebaut ist, sitze ich mitten im Nirgendwo am Kontrollpult und schreibe Gedichte – … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Milieustudie nach Gewitter (2017: 150)

Augenzwinkernd “frei erfunden”. To get a Google translation use this link.     Das Gewitter, das die dringend notwendige Abkühlung und Entspannung hätte bringen können, zieht und zog wie so oft um die Stadt außen herum. Nur ein paar wenige … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Zu viel Zuviel (2017: 149)

Zeit für mehr Weniger. To get a Google translation use this link.     Zu viel Hitze. Zu viel Sonne. Zu viel geredet.Zu viel geschrieben in zu viele Kladden.Zu viel hineininterpretiert.Zu viel geträumt. Zu viel Phantasie.Zu viel gegessen. Zu viel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Dieser Tag (2017: 147)

Auszug. To get a Google translation use this link.     Dieser Tag, der nicht existiert, an dem ich nicht vollgefressen heimkam, dieser Tag, der nicht zu heiß war, weil er ja nicht existiert, dieser Tag, an dem ich … … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Lüste und Gelüste (2017: 131)

Vor allem die, die nicht sind. To get a Google translation use this link.   Lust soll ja auch ein Gefühl sein. Und es gibt so viele unterschiedliche Lüste und Gelüste auch. Heute hatte ich mehrere davon, deshalb gab es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Mühselig (2017: 112)

Es geht weiter wie gewohnt. To get a Google translation use this link.   Es ist mühselig. Immer wieder mühselig. Und doch mag ich nicht ohne. Auch wenn ich gestern, wie ich zugeben muß, kurz mit dem Gedanken spielte, hier … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Viel Geschrieben (2017: 111)

Und jetzt leer. To get a Google translation use this link.   Heute ist einer von den Tagen, da ich nichts für diesen Blog zu schreiben weiß. Oh, geschrieben habe ich heute viel, doch nichts davon gehört hierher. All das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Verlaufen (2017: 107)

Die Wirkung des Wassers in der Badewanne. To get a Google translation use this link.   Genau jetzt stelle ich fest, daß mir etwas fehlt. Naja, eigentlich fehlt es nicht, doch wenn ich es hätte, würde ich es zu nutzen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare