Schlagwort-Archive: Sterben

Nichttext (Nº 096/2018)

     …  To get a Google translation use this link.   Ich mag heute … Obwohl ich könnte, möchte ich heute nicht … Andererseits …   Andererseits gehört der Tod mit seinen (wenigen übriggebliebenen) Ritualen zum Leben dazu, oder? Und wird … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , ,

Aus der Sonntagsarbeit (Nº 025/2018)

Der Tod. Der Tod. To get a Google translation use this link.   Der Tod ist nicht nur fester Bestandteil der Arbeit von Geistlichen alle Konfessionen, sondern auch unser aller Leben. Ich bin ja mittlerweile durchaus in einem Alter, wo … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2018, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 9 Kommentare

Stell Dir vor (2017: 325)

Unsere Kraft. To get a Google translation use this link.     Stell Dir vor, Du bist an dem Ort, an dem Du am allerliebsten bist. Stell Dir vor, Du bist dort ungestört mit der Person, die Du liebst, nur … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Aus (244/121)

Selbstgespräch auf dem Gottesacker To get a Google translation use this link.     Sterben wir?Sterben wir alle? Alle sterben wir.Alle sterben. Wir alle Sterben?Wir alle sterben aus.     Hervorgekramt aus einer alten Kladde. Mit der Bemerkung «Friedhof in [unleserlich]» (irgendetwas mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

(K)eine Hoffnung (107/258)

Eine andere Möglichkeit To get a Google translation use this link.   Von meinem Gang über den Friedhof brachte ich noch etwas mit. Etwas, das ich dort zu finden nie erwartet hätte. Und ich nahm mir vor, es heute hier … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Freiheit und Tod

Ein Diskussionsverlauf, fragmentarisch erinnert To get a Google translation use this link.   Warum der Freitag Frei-Tag heißt, weiß ich ja: An diesem Wochentag wurden früher die Mägde und Knechte aus ihrem Dienst entlassen, sie kamen frei. Meine Freitage aber … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 3 Kommentare

Über Verschwinden (Nº 240)

Arbeit und Struktur (Ein Nachruf) To get a Google translation use this link.   Als ich gestern die Nachricht zum ersten Mal sah oder hörte, wollte ich nachlesen, was geschehen ist. Er schrieb ja früher, daß er Vorkehrungen für diesen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 14 Kommentare

Zeitungsausriß (Nº 271 #oneaday)

Manchmal frage ich mich … To get a Google translation use this link. Manchmal frage ich mich selbst seltsame Fragen. Zum Beispiel: «Warum gewinn ich nicht im Lotto?» (Antwort: Weil ich nicht spiele.) Manchmal stellen mir auch Ortsunkundige seltsame Fragen: … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 13 Kommentare