Schlagwort-Archive: Straßenbahn

Selbstbeweihräucherung? (2017: 168)

Begegnung der unerwarteten Art. To get a Google translation use this link.   Das – DAS! – Gute des heutigen Tages muß ich hier beschreiben. Denn ein Mann mit sehr gepflegtem Bart und Kinderwagen sprach mich mit fränkischem Akzent (stimmt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

In der Straßenbahn erlauschte Vergangenheit (2017: 048)

Die Weisheit des “einfachen” Volkes To get a Google translation use this link.   Ohne Absicht. Aber das Gespräch direkt neben mir in einer Tram der Linie 4 kann ich nicht überhören. Eine Frau und ein Herr, beide sichtbar über … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Nº 164 (2016): Am Donnerstag in der Tram gehört.

Notierter Gesprächsfetzen To get a Google translation use this link.   Zwei junge Frauen/Mädchen unterhielten sich hinter mir sitzend über ihr Studium und ihr Privatleben. Irgendwann sagte eine (ich hab es wahrscheinlich nicht ganz wörtlich notiert):     » Vielleicht sollten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Nº 047 (2016): Größenwahn, bewegter.

Ganz nebenbei entdeckt. To get a Google translation use this link.   Früher war ich abends gern und regelmäßig unterwegs. Nicht in Kneipen, Cafés oder Bars, nicht im Kino oder Theater. Manchmal nur auf und um den Marktplatz herum, oft … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Betrachtung der Szenerie (280/85)

Abends auf dem Marktplatz To get a Google translation use this link.     Jetzt, nach Jahren der Abwesenheit wieder auf dem Markt sitzend am Abend mit einem Bier, schreibend, von einem gleichaltrigen Mann mit Puhdys-Musik aus einem echten Ghetto-Blaster … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

Und wie weiter? (255/110)

Urlaubspläne oder so To get a Google translation use this link.   Ich könnte schonwieder … Aber ich mag kein monothematisches Blog betreiben! Nur: In meinem Kopf ist neben dem einen Thema kaum noch Platz für ein anderes. (Na gut, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Kastriertes Tier (234/131)

Im Wagen 683 der Lyrikbimmel To get a Google translation use this link.   Es gibt sie noch immer, die Straßenbahnen mit Gedichten Sachsen-Anhaltinischer Dichter.     Dazu fiel auch mir etwas ein (leicht sächselnd oder hessisch vorzutragen):     … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Nix passiert (223/142)

Ein schweißtreibender Tag To get a Google translation use this link.   Pffffft. Ich weiß nicht. Echt. Ich weiß wirklich nicht, was ich heute schreiben soll. Es ist ja nicht viel geschehen. Gut, ich habe den Antrag abgegeben, bei der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

Lyrik am gewohnten Ort (221-144)

Wagen 643 To get a Google translation use this link.   Seit 2011 gibt es in den Hallischen Straßenbahnen Kultur zu lesen: Gedichte von Poeten aus der Stadt und von in dieser Stadt besonders verehrten Poeten. André Schinkel kenne ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Hängende Flügel

Totenstille in der Stadt To get a Google translation use this link.   Sonntagnachmittag. In der Nacht vorher war ich gefühlt dreimal pro Stunde wach, hatte mir die Wärmflasche mit kaltem Wasser gefüllt, Arme, Beine, Nacken und Solarplexusgegend immer wieder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Tipfehler

Wie aus einem Versehen etwas Neues wird.Eine Geschichte von unterwegs. To get a Google translation use this link.     Am Computer hätte ich nur einmal danebentippen müssen. In der Kladde war die Hilfe der Straßenbahn notwendig. Hinsetzen. Niederschreiben. Alles … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Morgengedanken und -erleben

Gestern zwischen 4.30 Uhr und 6.20 Uhr To get a Google translation use this link.     Im Traum war ich Bräutigam einer hochmittelalterlichen Hochzeit (mit Kronreif auf meinem Kopf!) und war mir sicher, daß zur Finanzierung des Gelages die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Lyrikbimmel 02

Poesie in der Straßenbahn To get a Google translation use this link.   Ich schrieb schon 2011 über die Lyrikbimmel – die Aktion wurde seither fortgesetzt. Auch jetzt sind nicht alle, aber doch eine ganze Reihe von Straßenbahnzügen mit kleinen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Man gafft nicht!

Völlig normgerechtes Verhalten To get a Google translation use this link.     In der Straßenbahn stehen vorn an der ersten Tür zwei Paare: Die Männer vielleicht 30 bis 35 Jahre alt, die Frauen – natürlich – ein wenig jünger. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 10 Kommentare

3. Türchen: Weihnachtsmann live (Nº 337)

Sometimes they call me the “bad black santa” To get a Google translation use this link.   Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind. Und ganz besonders schreibe ich meinen Adventskalender in diesem Jahr für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2013, Erlebtes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare