Schlagwort-Archive: Tempo

Mondgesicht (2017: 307)

Der Wunsch, Strichmännchen zu zeichnen. To get a Google translation use this link.   Heute hätte ich zeichnen wollen. Eine Strichmännchen-Bildergeschichte, in der dem armen Figürchen Dinge geschähen, wie sie mir tagsüber zustoßen, oder aber es erlebte die Surrealitäten aus … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Schnelles Fragment (2017: 300)

Dann wurde ich unterbrochen. To get a Google translation use this link.    Schnell noch, bis ich langsam werde  Schnell noch einen Text verfassen!Schnell nocheinmal “hoch die Tassen”.Schnell noch diesen Arzt besuchen.Schnell in einem Stau noch fluchen.Schnell noch Brot und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

“Gerannt”. Nº 217 (2017)

Ultreïa! Tag 1.   Eine Stunde später als geplant fuhr ich mit der S-Bahn von Halle nach Leipzig. Vorher traf ich in der Bahnhofsmission noch zwei Menschen, die auch pilgernd unterwegs waren, auch auf dem Ökumenischen Pilgerweg in beiden Richtungen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter #oekuweg, 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

Gegen den Strom (2017: 121)

Ein anderes Zeitziel. To get a Google translation use this link.   Zu schnell. Wie so oft. Viel zu schnell. Aber so ist es nunmal bei mir. Vielleicht kann ich irgendwie trainieren, daß das irgendwann nicht mehr so ist, wie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Ohne Titel. (2017: 113)

       To get a Google translation use this link.     Egal welchen, geh einfach Deinen Weg.Frag Dich nicht, ob’s der letzte istoder der rechte oder der Irrweg.Geh Deinen Weg. In Deinem Tempo. Die Welt ist Dir zu langsam?Und das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Gedachtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Menschheitsaufgabe (277/88)

Mehr und/oder Weniger To get a Google translation use this link.   Wiedereinmal gibt mir Sofasophia mit ihren “Kleinen Helden und Heldinnen” feines Denkfutter. Wie so häufig verläßt aber der Fluß meiner Gedanken sehr, sehr schnell den Anstoß, die Quelle … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Über das Dasein (269/96)

Worte zur Zeit To get a Google translation use this link.   An einem Ort sein, der zu schön ist, um wieder wegzufahren. Nein, kein Hotel, kein Irgendwas zur Erholung (obwohl es genau das für mich ist). Ein Platz zum … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare