Schlagwort-Archive: Tod

Nahtoderleben (2017: 315)

Ein tiefer Schlaf. To get a Google translation use this link.     Ich wurde schlagartig wach. Um mich herum war es kalt, naß und stockduster. “Ich bin tot!”, dachte ich kurz vor dem Moment, in dem meine Erinnerung wieder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , | 14 Kommentare

Nº 285 (2016): Wat ut mine Voortid.

Zum Glück (größtenteils) vorbei To get a Google translation use this link.   Ich weiß noch, wie es mir vor zwölf, dreizehn Jahren ging. Nicht gut. So, wie ich es beschrieb:     Der erste Griff geht zur Flasche, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 8 Kommentare

Nº 116 (2016): Eventuelle Grabbeigabe.

Aus tiefer Liebe heraus To get a Google translation use this link.    Ungeschriebene Geschichte III  In der Tasche des Mantels steckte ein Brief. Alt ist er. Sehr alt. Auf dem Umschlag findet sich keine Briefmarke. Vorsichtig habe ich das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Geschriebenes, One Post a Day, Ungeschriebene Geschichten | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Nº 113 (2016): 2016 ist wirklich ein Arschloch.

Das wird die beste Band, die es je gab. To get a Google translation use this link.   Wenn es ihn gibt – GOTT – dann stellt er sich gerade die allerbesten Musiker zur absoluten Supergruppe zusammen. Gestern mußte Prince … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Nº 100 (2016): Der heftigste Schmerz.

Rhetorische Frage als Prolegomenon To get a Google translation use this link.     Ist der aktuelle Schmerz deshalb immer der am heftigsten erscheinende, weil die Erinnerung das Schöne überhöht, das Negative aber im Rückblick durchweg abgeschwächt (und tiefer Schmerz … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Nº 016 (2016): Keine Tränen.

Und dann doch … To get a Google translation use this link.   Keine Tränen sind bei mir geflossen, als in den letzten Tagen so viele Prominente starben. Nein, sie waren alle weit weg: Lemmy, Achim, Alan usw. usf. Doch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Ich seh‘ mir einen Film an (249/116)

Das Leben ist nichts für Feiglinge To get a Google translation use this link.   Verdammt nochmal, wieso denn das. Wieso erwische ich seit Wochen immer wieder die Filme, in denen es ums Sterben, um Krebs, um … um all … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Männerabende (214/151)

Wieder sechzehn sein am Grill To get a Google translation use this link.     Verabredet hatten wir uns zu einem geselligen Wochenende mit viel Spaß und Bier. Und jetzt saßen wir da und starrten ins Feuer und schwiegen. Wir, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 11 Kommentare

(K)eine Hoffnung (107/258)

Eine andere Möglichkeit To get a Google translation use this link.   Von meinem Gang über den Friedhof brachte ich noch etwas mit. Etwas, das ich dort zu finden nie erwartet hätte. Und ich nahm mir vor, es heute hier … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 17 Kommentare

† 1995 — † 2015 (72/293)

Tausend Tode und EIN Tod To get a Google translation use this link.   Er verfolgt mich. Seit Wochen. Der Tod. Einer von 1000.Der seit 20 Jahren tote Sohn verfolgt mich auch.   Als ich das erste Mal vom Projekt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Blick von außen (59/306)

Direkte Beteiligung ist mir unmöglich, dazu brauch ich ein alter ego To get a Google translation use this link.     Monatsende. Aber etwas ist anders als all die anderen Monate im Jahr. Denn der Februar hat wirklich nur vier … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , | 20 Kommentare

Zwei Sehnsüchte (19/346)

Heimweh und nochwas To get a Google translation use this link.   Heute leide ich an Heimweh. Am gestrigen Abend habe ich mir im MDR Sagenhaft – das Erzgebirge angesehen. Pöhlberg, Fichtelberg, Wolkenstein, Schwarzenberg, Lauter, Stützengrün … Und zu meiner … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 10 Kommentare

Ein Abschiedsbrief

Katharina und Christoph: Sind sie wirklich tot??Rätsel um zwei Leichen an der nordspanischen Atlantikküste To get a Google translation use this link.    Geständnis  Mein Name ist Christoph ¤¤¤¤¤¤¤, ich wurde am XX. Juni 19XX in Schlema geboren und wohne … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

Auf dem Weg liegend

Wieso ich eine Minute einfach so stehenblieb To get a Google translation use this link.     Auf dem Weg von dort nach hier, der mich an da vorbeiführte, lag plötzlich sie vor mir. Die kleine Maus, der irgendein Unglück … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Gedachtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Die andere Seite

Irgendwie beendet. Eine unfertige Fortsetzung. To get a Google translation use this link.     Mein Vater hat schonwieder diesen alten, löcherigen und kaputten Pullover an. Mutter sollte den doch schon lange wegwerfen! Warum tut sie das nicht? Achtet eigentlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 7 Kommentare