Schlagwort-Archive: Ton

Worte des Kulturministers (2017: 076)

Damals noch vom Fach To get a Google translation use this link.    Das Schlichte Johannes R. Becher (∗ 22.05.1891 – † 11.10.1958) Als einst er schrieb die trunkenen Gedichte,Und überstürzte sich in seiner Kraft,Und er zerschlug die Maße und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Worte voller Zweifel (2017: 006)

Das Erstaunen beim Hören der eigenen Stimme. To get a Google translation use this link.   Da hatten wir im vorigen Jahr eine Sendung vorbereitet zum Thema “Zweifel” … Die wurde fast ein Dialog zwischen einer der anderen Personen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2017, Erlebtes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Nº 146 (2016): Plädoyer für Kitsch?

Poetenruf. Eine Sprachspielerei. To get a Google translation use this link.    Poetenruf  Wozu sollen Gedichte denn immernochSo schön rhythmisch sein und gereimtDa doch die Zeiten anders worden sindDa doch Menschen heut zerbrochen werdenNach Gesetz und von gleichgültigen LeutenDa Schönheit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2016, Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Und ich habe es doch gehört (143/222)

Dieses sonderbare Zischen To get a Google translation use this link.     Zunächst vermutete ich, ich hätte einen neuen Tinnitus. Aber dieses Geräusch … es war nicht wie das Brummen, welches sonst in meinem linken Ohr kreiselt. Nein. Ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, Miniatur, One Post a Day, postaday2015 | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Nichten, Genichtet. (5/360)

Und da sind die Zweifel wieder To get a Google translation use this link.   Die Gedanken springen Trampolin, nachdem ich gestern mehrere Hundert Gigabyte Daten löschte. Waren die wirklich alle doppelt und dreifach vorhanden? Was alles habe ich unwiderbringlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, One Post a Day, postaday2015, Raunächte | Verschlagwortet mit , , , , , | 18 Kommentare

Das 8. Türchen: Mundartlicher Adventsdufttext.

Mal wieder: Neudorfer Weihrauchkerzen. To get a Google translation use this link.    Meinen Adventskalender hier widme ich allen, die kämpfen, allen, die krank sind, allen, die Unterstützung benötigen. Ich wünsche all diesen Menschen und mir eine im wahrsten Sinne des … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Adventskalender, Adventskalender 2014, Erlebtes, Gesehenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 12 Kommentare

Die Akustik des geschriebenen Wortes

Sprache ist nicht nur geschrieben To get a Google translation use this link.   Wie schrieb ich erst vor zwei Tagen: «Ich habe im Radio bemerkt, daß Sprache extrem akustisch ist.» Mir fiel so nebenher nämlich auf, daß ich – … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter 2014, Erlebtes, Geschriebenes, One Post a Day | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Kein Kochbuch (Nº 046)

Trotz Truthahn und Serviettenknödel To get a Google translation use this link.   Ach, es ist ja bald Wochenende. Und ich weiß tatsächlich noch nicht, was ich essen werde. Gut, am Sonnabend gibt es vielleicht einen Eintopf – mir wäre … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2013 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Schäferständchen (#260)

Wie war das mit Birte? To get a Google translation use this link. Gestern, also am 15. September, war ich beim Landespsychiatriefest, um fürs Radio ein paar Stimmungsbilder einzufangen. Was soll ich sagen: es war gut. Deswegen hatte ich ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Ich glaub, mein Bart brennt 01 (#259)

Open-air-Nebenwirkungen To get a Google translation use this link. Am Freitag, den 14. September 2012, fand direkt vor “meinem” Haus ein Boxkampf statt. Nein, es waren sogar mehrere Boxkämpfe, wie Boxen.de vermeldete. Nun, gleich gegenüber im neunten Stock hatte ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Erlebtes, Gedachtes, Mein Bart brennt, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 11 Kommentare

Vergangenes, Vergessenes (#230)

Begegnungen To get a Google translation use this link.     Begegnungen können so sein.Oder sie verlaufen ganz anders.Nur dem Vergessnen begegne ich ungern. Sicher habe ich bis heutesehr oft auch Schönes abgewiesen.Doch ich stell‘ mich der Vergangenheit wieder. Ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedachtes, Geschriebenes, Gesehenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 10 Kommentare

Im Haus aus Wolke (#133)

Ein Werwolfs-Mond To get a Google translation use this link.     Der Vollmond ists, zu welchem ich mich wandelin diese Bestie alle dreizehn Jahrim Monat, in dem auch die Mandel-blüte fällt nieder auf mein dichtes Haar. Dann sieht man mich mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Reimspielerei (#126)

Kata Apostrophen-Limericks To get a Google translation use this link. Ich sitze noch über einigen Transskriptionen, die ziemlich zeitraubend sind. Aber ich möchte ja jeden Tag einen Artikel veröffentlichen. Also habe ich in einer Arbeitspause zwei kleine “quick ’n‘ dirty” Gedichtchen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

Poetenspielerei (#118)

Gedicht, in wechselnd wachsender und hernach wechselnd sinkender Silbenzahl pro Zeile erwähnend das, was beim Aufschauen dem Menschen so alles vor Augen kommen kann, und was ansonsten ihm geschieht. To get a Google translation use this link.     Kopf … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschriebenes, One Post a Day, postaday2012 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 8 Kommentare

20. Türchen (Nº 354 #oneaday): Geschenk ganz anders

Wer nicht aufpaßt … Tondatei unten. To get a Google translation use this link.   Geschenk anders gedacht  Auch wenn der Schnee da draußen fehltund die Geschenkefrage quältDich noch ganz fürchterlich und schwer:Lang dauert es jetzt nimmermehr.Nur noch vier Tage hast … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Adventskalender, Adventskalender 2011, Gedachtes, Geschriebenes, postaday2011 #oneaday | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 11 Kommentare